Gesunde Lehre | Sound Doctrine

Achtung! Nichts für Leute mit empfindlichen Ohren! Nur für solche die die Wahrheit suchen! (2.Tim4,3-4)| Attention! Not for people with itching ears! Only for those seeking the truth! (2.Tim4:3-4)

Begierde: Ein Anderer Name Für Ehebruch (90% übersetzt)

Begierde: Ein Anderer Name Für Ehebruch



Nachfolgend die Übersetzung der Datei von evangelicaloutreach.org/lust.html (In Arbeit - falls du mir helfen könntest kannst du mir hier auf hier auf github helfen beim übersetzen helfen und anschliessend einen pull-request mit deinem übersetzungsvorschlag machen, anschliessend kann ich deine Übersetzung in diese Datei übernehmen)

Quelle: www.evangelicaloutreach.org/lust.html

Begierde: Ein Anderer Name Für Ehebruch

Dan Corner

HÖRE DIR AN: Jemand Anderen Zum Sündigen Verleiten (mp3)
HÖRE DIR AN: Eine Unterrichtseinheit In Bezug Auf Begierde und Pornografie (wma)
DRUCKE AUS: Begierde Ein Anderer Name Für Ehebruch (pdf)

Begierde mentaler Ehebruch
- - -

Begierde

Die Sünde Der Begierde Ist Ehebruch

In der Bergpredigt musste Jesus die Leute seinerzeit schockiert haben, als er Begierde im Herzen mit EHEBRUCH gleichstellte und dazu hinzufügte, dass die Sünde des mentalen Ehebruches Leute in die Hölle bringen wird!

im Herzen zu begehren ist mentaler Ehebruch

Seine effektiven Worte bezüglich dass Begierde Ehebruch ist sind folgende:

"Ich aber sage euch: Wer ein Weib ansieht, ihrer zu begehren, der hat in seinem Herzen schon EHEBRUCH mit ihr begangen. Wenn dir aber dein rechtes Auge ein Anstoß zur Sünde wird, so reiß es aus und wirf es von dir. Denn es ist besser für dich, daß eins deiner Glieder verloren gehe, als daß dein ganzer Leib in die HÖLLE geworfen werde." (Mt 5,28-29; Schlachterbibel 1951)

LIES: Begreifst Du Dass Die HÖLLE Die Grösste Gefahr Ist?
Wie Man Den Sieg Über Sexuelle Versuchung Erringt

Bitte beachte die ernsthaften Konsequenzen der Begierde (mentaler Ehebruch). Laut Jesus, ist es möglich in der Hölle zu enden auf Grund von Begierde.

Begierde mentaler Ehebruch Hölle

Daher darf die Sünde der Begierde nicht auf die leichte Schulter genommen werden, wie viele Kirchengänger es machen. Während wir die Strasse entlang fuhren und einer Lehreinheit zuhörten, hörten meine Frau und ich ein prime Beispiel davon, Begierde bei weitem zu leicht zu nehmen. Der folgende Dialog geschah zwischen einem Anrufer [Archie] und dem Gastgeber [Gil] nachdem der Gastgeber eine hypothetische Situation präsentierte, welches das begehren einer Frau beinhaltete während dem Autofahren. Auf dieses Beispiel bezog sich Archie, als er zu Gil sagte, dass er sein "Beispiel vom Autofahren" gebrauchte.

Archie: "Gil, du gebrauchtest mein Beispiel vom Fahren im Auto."
Gil: "Oh, du schautest [begehrtest] also auch andere Frauen an, he?"
Archie: "Oh ja, die ganze Zeit."
Gil: [ein Ausbruch von Gelächter].

Die Ernüchternden Fakten Bezüglich Begierde

Das Hauptziel dieser Unterrichtseinheit ist, die sachlichen Fakten bezüglich "Begierde" wie in Matthäus 5,28 verwendet, bereitzustellen. Wohingegen einige die ernsthaften Konsequenzen von Begierde und mentalem Ehebruch verharmlosen, denken andere fälschlicherweise, dass schon der flüchtigste und schnellste visuelle Kontakt mit jemandes Körper immer Ehebruch ist. Die Letzteren werden zutiefst beruhigt darüber sein, zu lernen, dass dem nicht so ist! Gleichermassen, denke daran: Versuchung selbst ist keine Sünde. Jesus wurde versucht (Heb. 2,18; 4,15), dennoch sündigte Jesus niemals (2. Kor. 5,21). Daher ist Versuchung keine Sünde. Es wird nur eine Sünde, wenn man der Versuchung nachgibt und dies führt zu geistlichem Tod (Jakobus 1,14-16).

Dein Gedankenleben Ist Sehr Wichtig

Begierde ist gleich Sehnen Nach

Begierde mentaler Ehebruch

Das griechische Wort, welches mit "begehren" (Matt. 5,28, NIV) findet man auch anderswo und wird auf solche Weise übersetzt, dass es uns hilft, die Begierde zu kennen, welche der Herr mit mentalem Ehebruch gleichgestellt hat. Das genau gleiche Wort findet man in Lk. 15,16 und Lk. 16,21. Es ist auch bedeutsam, dass Jesus uns diese anderen Verwendungen gab. Daher entschied er sich, exakt das gleiche Wort in diesen anderen Lehren zu verwenden wie er es in Mt 5,28 auswählte, zu gebrauchen! In dieser Reihenfolge, besagen diese Verse:

Und er [der verlorene Sohn] begehrte, sich zu sättigen mit den Schoten, welche die Schweine fraßen; und niemand gab sie ihm. (Lukas 15,16, Schlachterbibel 1951)

und [Lazarus] begehrte, sich zu sättigen von dem, was von des Reichen Tische fiel; und es kamen sogar Hunde und leckten seine Geschwüre. (Lukas 16,21, Schlachterbibel 1951)

Die Fakten, welche die traurigen Umstände des Verlorenen Sohnes und Lazarus umgeben, zwei andere Stellen wo Jesus auch das Wort benutzte, welches als im Mt. 5,28 mit "begehren" übersetzt wird, helfen uns besser dessen Bedeutung zu verstehen. Bezüglich des Gebrauches vom Herrn im Lukasevangelium, scheint es offensichtlich, dass dieses Wort eine stärkere Bedeutung mit sich trägt, denn nur ein beiläufiger Streifblick auf eine Frau, wie einige fälschlicherweise denken. Um dies zu untermauern, Strongs' Konkordanz definiert dieses Wort als "sein Herz richten auf, z.B. verlangen/gelüsten nach [engl. long for]" (Betonung seine, Griechisch Wörterbuch, S.31, Nr. 1937).

Eph.5,3-5 umfasst Begierde mentaler Ehebruch

Nochmals, ein beiläufiger Streifblick auf das andere Geschlecht ist nicht Begierde im Herzen auf welche in Mt. 5,28 Bezug genommen wird. Wenn Begierde jedoch vorkommt, das heisst, wenn jemand jemand anderen "begehrt", alsdann wurde bereist Ehebruch begangen! Zu verleugnen, dass es Ehebruch ist, ist indirekt die Herrschaft von Jesus Christus anzuzweifeln! Dies widerlegt ausserdem auch klar die Aussage, die ich schon oft gehört habe -- "Es ist in Ordnung zu schauen [im Sinn von gelüsten], aber nicht anzufassen." Jesus lehre niemals, dass Begierde in Ordnung sei! Nirgends ist diese Form von Ehebruch durch Begierde, obwohl lediglich mental, weniger ernsthaft als andere Formen, obwohl viele es so betrachten! Denke daran, Jesus sagte, es kann einen in die Hölle bringen (Mt. 5,29)! Könnte er falsch liegen?

Wie furchteinflössend ist es doch, über diese Tatsache nachzudenken, in Bezug auf alle diese pornografische Literatur, die in diesem Land gefunden werden kann, welche Begierde generiert. Mentaler Ehebruch ist weit verbreitet! Dies ist wahrlich eine "ehebrecherische Generation", wie Jesus sagte.

Neulich, als ich wartete um jemanden zu sehen, mit dem ich eine Verabredung hatte, war sein Radio im Büro auf eine säkuläre Station eingestellt, welche ein "Penthouse Pet" zu Gast hatte. Diese Frau posierte 60 Mal für das Penthouse Magazin, dennoch wurde sie als grosse Berühmtheit und Heldin begrüsst. Sie zeigte keine Reue für ihre sündhaften Taten. Nur am Tag des jüngsten Gerichtes wird offenbar werden, wie viele Millionen von Männer Ehebruch mit dieser hurerischen Frau durch Begierde begangen haben. Was für eine ausgezeichnete Dienerin Satan in dieser Frau hat, die schandbarerweise der Neid vieler Frauen in unserem Land ist!

LIES Eine Wirkliche Email Und Antwort Von Einem Mann Der Mit Pornografie Kämpft

Quellen Von Geiler/Wollüstiger Ehebrecherischer Versuchung

Begierde im Herz ist mentaler Ehebruch

Männer die mentalen Ehebruch durch Begierde begehen, sollte auch ein sachlicher Gedanke sein für Frauen, welche bekennen, Christinnen zu sein und begehren, ihrem Herrn zu gefallen. Paulus schrieb, dass sich Frauen "bescheiden/sittsam" kleiden sollen (1 Tim. 2,9), dennoch war Paulus gleichzeitig ein Gnadenlehrer im wahrsten Sinne. Dies ist also nicht "Gesetz" wie einige anklagen, sondern schlichten/einfachen Gehorsam! Die Art und Weise wie man sich anzieht könnte vielleicht jemand andern dazu verleiten in Ehebruch zu Straucheln! (Dasselbe gilt auch für einen Mann und sein Kleid, denn Frauen können auch begehren.) Lies was Jesus in Mt 18,6 sagte bezüglich jemand anderem Ärgernis (zum Stolpern & Fallen & Sündigen) zu geben und staune/wundere dich darüber! Des Weiteren bezüglich dieser ganzen Angelegeneheit des mentalen Ehebruches, eine Frau, die sich kleidet mit der Absicht, dass Männer ihrer begehren, ist auf gleicher Augenhöhe mit einer Prostituierten!

TV ist ein Erzeuger/Generator von Begierden. > Dieses Bild ist urheberrechtlich geschützt.

In unserer Generation ist Fernsehen die Hauptart, auf die Leute gelüsten und mentalen Ehebruch begehren. Sogar wenn man die Nachrichtenreportage anschaut ist man manchmal geistlich ungesunden Szenen ausgesetzt, von welchen es dem Teufel gefällt, sie zu präsentieren. Diese geistlichen Schadstoffe fluten die Heime im ganzen Land und dann fragen sich die Leute, warum sie Probleme haben mit Begierde! Ich persönlich glaube, dass mehr Ehebruch vor dem TV-Set begangen wird durch Begierde/Lust als irgendwo sonst!

Des Weiteren, es ist eine traurige Zeit, wenn Leute, die bekennen, Gottes Knechte zu sein, durch ihren Fernseher geknechtet werden während ihre wertvolle Freizeit verbracht wird, um nie mehr zurück gewonnen zu werden! Unsere Generation wird am Tag des jüngsten Gerichtes Rechenschaft ablegen müssen über diese unglaubliche Zeitverschwendung. Bitte beachte, ich erwähnte "unsere Generation", da Fernsehen kommerziell erst erhältlich war seit nach dem zweiten Weltkrieg. (Fernsehen als ein Mittel der Ablenkung und sexueller Versuchung, ist etwas, was die Zwölf nie hatten. Des weiteren wird es keine Fernseher im Himmel geben!) Denke daran: Vor der Erfindung des Fernsehers, kamen Christen ganz gut zurecht ohne es jemals zu schauen! Das kannst du auch! In der Tat, seit meine Frau und ich aufgehört haben, alles säkuläre Fernsehen jeglicher Art zu schauen, inklusive Super Bowl, kommen wir viel besser ohne es aus! Dadurch meine ich, dass wir viel mehr Zeit haben, um für das Königreich in der einen oder andern Form zu arbeiten, nebst den anderen Vorteilen, dass man nicht zum gelüsten versucht wird oder versucht wird, die Werte der Welt an erster Stelle zu übernehmen.

Das Heilmittel Für Begierde und Mentalen Ehebruch

Falls du Probleme mit Begierde (und mentalem Ehebruch) hast, oder jemanden kennst, der damit Probleme hat, so ist das Heilmittel, zum Teil, dass man alle Quellen der Versuchung abkappt! So einfach ist das. Falls die Versuchung für die Begierde ist, dann höre damit auf, ihr nahe zu kommen. Falls es der Fernseher oder Filme sind, so höre auf, sie zu schauen. Dies ist es, was du STOPPEN musst, zu tun. Paulus schrieb: "sondern ziehet an den Herrn Jesum Christum, und pfleget das Fleisch nicht bis zur Erregung von Begierden!" (Röm 13,14; Schlachter 1905) Denke auch daran, dass sündhaftes Wünsche wie z.B. Begierde (Ehebruch) wider deine SEELE kämpfen (1 Petr. 2,11). Du musst zurückkämpfen, sonst wirst du besiegt werden. ein Kampf ist ein Kampf und kein "Bett voller Rosen"!

Des Weiteren, um den Sieg über Begierde zu erringen, solltest du ANFANGEN, mehr Zeit damit zu verbringen, die Bibel zu studieren und gewisse Verse auswendig zu lernen! Gottes Wort in seinem Herzen zu bewahren wird diese mentalen Versuchungen stoppen.

Die Wahrheit in Psalm 119,11 > bezieht sich auf Begierde.

Der ungenannte Schreiber von Ps. 119 beides betete und bewahrte Gottes Wort in seinem Herzen damit er nicht gegen Gott sündigen würde: "Ich habe dich von ganzem Herzen gesucht; laß mich nicht abirren von deinen Geboten! Ich habe dein Wort in meinem Herzen geborgen, auf daß ich nicht an dir sündige. (Ps 119,10-11; Schlachterbibel 1951) Wir alle müssen diesem Beispiel demütig folgen. Kurz zusammengefasst, Sieg über Sünde (einschliesslich Begierde) ist nicht nur was du tust, sondern auch was du nicht tust! Mit andern Worten, verhungere deine sündhafte Natur (indem du nicht darüber nachdenkst wie du sie befriedigst) und füttere deinen Geist mit Gottes Wort (indem du in der Bibel meditierst/nachsinnst). Deine freiwilligen Gedanken, das heisst, die Gedanken die denen du nachgehst, wenn du frei bist über irgendetwas nachzudenken, sind extrem wichtig. Entsprechend dazu sagt Röm. 8:5 (Sch1951): "Denn die nach dem Fleische leben, sinnen auf das, was des Fleisches ist, die aber nach dem Geiste leben, auf das, was des Geistes ist." Das folgende Gedicht besagt es schön.

Two natures beat within my breast.
The one is cursed, the other is blessed.
The one I love, the other I hate.
The one I feed will dominate!

Ähnlich schrieb Paulus bezüglich Errettung mit diesen wichtigen Worten:

​Denn wer auf sein Fleisch säet, der wird vom Fleisch Verderben ernten; wer aber auf den Geist säet, der wird vom Geist ewiges Leben ernten. ​Lasst uns aber im Gutesthun nicht müde werden; denn zu seiner Zeit werden wir auch ernten, WENN wir nicht ermatten. (Gal 6,8-9; Schlachter 1905)

Im Alten Testament, wird auf Begierde hingewiesen in Stellen wie Sprüche 6,25-26 (Schlachter2000):

Begehre nicht in deinem Herzen nach ihrer Schönheit, und laß dich nicht fangen von ihren Blicken! Denn um einer hurerischen Frau willen kommt man an den Bettelstab, und die Frau eines anderen gefährdet die kostbare Seele!

Nochmals, Begierde führt zu Katastrophen in diesem Leben und auch in Ewigkeit! Nimm daher mentalen Ehebruch durch Begierde nicht auf die leichte Schulter. Übrigens, das Wort welches in Mt. 5,28 als "begeheren/gelüsten" übersetzt wird wird auch in gutem Sinn gebraucht in 1. Tim. 3,1 und Heb. 6,11. Der letztere Vers lautet: _Wir **begehren aber, daß euer jeglicher denselbigen Fleiß beweise, die Hoffnung festzuhalten bis ans Ende_ (Heb 6,11; Luther 1545)

Im Gegensatz zu den Calvinisten, betonte Paulus den freien Willen und menschliche Verantwortung. (Er tat dies, ohne seiner eigenen Gnadenbotschaft zu widersprechen.) Er schrieb, "Bewahre dich selbst rein" (1 Tim. 5,22). Unzweifelhaft werden viele SCHWERWIEGENDE TV Veränderungen machen müssen, um diesem Befehl zu gehorchen! Sieg über TV und Begierde wird dir und andern in diesem Leben und durch die Ewigkeit hindurch zugute kommen, aber mache dich bereit für den Kampf diesbezüglich!

Hiob war der gerechteste Mann auf Erden seinerzeit -- vollkommen, rechtschaffen, gottesfürchtig und das Böse meidend (Hiob 1,8). Dieser Mann sagte von sich selbst, ""Mit meinen Augen habe ich einen Bund abgeschlossen, dass ich ja nicht lüstern nach einer Jungfrau blickte." (Hiob 31,1, Menge). Dies ist heutzutage auch sehr wichtig im Lichte von Matt. 5:28,29 und der Wildheit [Anm. weit und wuchernd verbreitet] von pornografischer Literatur, Filmen und Werbungen in unserem widerlichen Land, welche Begierde erzeugen. Paulus schrieb,

​Tötet nun euere Glieder, die auf Erden sind: Unzucht, Unreinigkeit, Leidenschaft, böse Lust und die Habsucht, welche Götzendienst ist; (Kol 3,5; Schlachter 1905)

Bitte beachte: Es ist unsere Verantwortung gekoppelt mit der Kraft Gottes (Röm. 8:13) welches den Sieg bringt über Begierde! Es ist ein Kampf bis zum Tode! Es wird vielleicht einige überraschen, zu lernen, dass Jesus in Off. 22,15 das griechische Wort gebrauchte, woher wir unser Wort "Pornografie" haben , und besagte, dass solche zusammen mit einigen andern, "ausserhalb" der Stadt des Neuen Jerusalems sein werden. (In diesem Vers wird das Wort mit "sexuell unmoralisch" in der NIV (New International Version, direktübersetzt) wiedergegeben - Schlachter(1905/1951/2000 & Zürcher 1860) schreiben "Unzüchtige", Elberfelder "Hurer") Wenn wir Off. 21,8 mit demselben Vers vergleichen, so wissen wir, dass ihre spezifischer Ort deutlich der Feuersee ist! Deshalb, Begierde im Herzen ist gleich Ehebruch und wird wird die mentalen Ehebrecher in den Feuersee bringen, sofern sie nicht Vergebung bekommen und durch Busse befreit werden!



Kontaktiere Uns Oder Geselle Dich Zu Unserer Internetgemeinde

Evangelical Outreach
PO Box 265
Washington, PA 15301
EvangelicalOutreach.org
EternalLifeBlog.com

Graphics Copyright 1999 Church Art Works or Evangelical Outreach.