Gesunde Lehre | Sound Doctrine

Achtung! Nichts für Leute mit empfindlichen Ohren! Nur für solche die die Wahrheit suchen! (2.Tim4,3-4)| Attention! Not for people with itching ears! Only for those seeking the truth! (2.Tim4:3-4)

Judaisierer: 6 Bibelfakten worüber Samstags-Sabbatarier nachdenken müssen (99% übersetzt)

Judaisierer: 6 Bibelfakten worüber Samstags-Sabbatarier nachdenken müssen



Übersetzungsvorschläge können hier auf github gemacht werden.

Quelle: www.evangelicaloutreach.org/sabbath6facts.htm

Sechs Bibelfakten worüber Samstags-Sabbatarier nachdenken müssen

Dan Corner

Sabbat Samstag

Fakten Über einen Samstags Sabbat (pdf Traktat -- change your printer settings to legal/landscape)

Bookmark and Share

Sabbat Samstag Sabbatarier STA

Biblische Wahrheiten und Details Über den Sabbat Für Sabbatarier

1. Die Zehn Gebote wurden wieder eingesetzt im Neuen Testament AUSGENOMMEN das Sabbat Gebot

Sabbat Das erste Gebot wurde wieder eingesetzt in Mt. 22,37; 1 Kor. 8,5-6.

Sabbat Das zweite Gebot wurde wieder eingesetzt in 1 Joh. 5,21. (Kol. 3,5 und Eph 5,5 erweitert Götzendienst, dass er auch Habgier einschliesst.)

Samstags Sabbat Gebot STA Sabbat

Sabbat Das dritte Gebot wurde in Kol 3,8 wieder eingesetzt.

Sabbat Das fünfte Gebot wurde in Eph 6,1-3 wieder eingesetzt.

Sabbat Das sechste, siebte, achte, neunte und zehnte Gebot wurden in Röm 13,8-10; Mt 19,18; Gal 5,14; 1. Kor6,9-10 und Gal5,19-21 wieder eingesetzt.

Machmal wird von Heb. 4,4 und 4,9-10 gedacht, dass sie zeigen, dass das Sabbatgebot im NT wiedereingeführt wurde, lediglich weil das Wort "Sabbat" darin vorkommt. Lass uns einmal einen Blick auf jenen Abschnitt werfen:

Und doch waren die Werke seit Grundlegung der Welt beendigt; denn er hat irgendwo von dem siebenten [Tag] also gesprochen: «Und Gott ruhte am siebenten Tag von allen seinen Werken», und in dieser Stelle wiederum: «Sie sollen nicht in meine Ruhe eingehen!» Da nun noch vorbehalten bleibt, daß etliche in sie eingehen sollen, und die, welchen zuerst die gute Botschaft verkündigt worden ist, wegen ihres Ungehorsams nicht eingegangen sind, so bestimmt er wiederum einen Tag, ein «Heute», indem er nach so langer Zeit durch David sagt, wie schon angeführt: «Heute, wenn ihr seine Stimme hören werdet, so verstocket eure Herzen nicht!» Denn hätte Josua sie zur Ruhe gebracht, so würde nicht hernach von einem anderen Tage gesprochen. Also bleibt dem Volke Gottes noch eine Sabbatruhe vorbehalten; denn wer in seine Ruhe eingegangen ist, der ruht auch selbst von seinen Werken, gleichwie Gott von den seinigen. (Heb 4,4-10; Schlachterbibel 1951)

Bitte beachte: Der Absatz erwähnt nur eine "Sabbatruhe" aber nicht das Halten des Sabbats, wie Israel im Alten Testament befohlen wurde. Ausserdem kann diese "Sabbatruhe" nicht mit dem Halten des Samstag Sabbats gleichgestellt werden, da selbst die Iraeliten, die ihn hielten, nicht in diese "Ruhe" eingingen. Ein Christ findet seine geistliche Ruhe in Christus (Mt 11,28). Nur das 4te Gebot, welches nicht moralisch sondern zeremoniell ist, wurde im Neuen Testament, dem Bund unter dem wir heutzutage sind, nicht wieder eingesetzt.

2. Das Samstags Sabbat Gebot war ein Denkmal/Gedenktag/Memorial

Sabbatarier

Das Samstags Sabbat Gebot, kurz nachdem die Israeliten durch Mose befreit wurden. Lies von der Durchquerung des Roten Meeres in 2. Mose 14. Der Punkt von 2. Mose 19,1 war nur drei Monate, nachdem sie Ägypten verlassen hatten, mit 2. Mose 20 (wo die Zehn Gebote gegeben wurden) kurz danach kommend.

  1. Mose 20,1-17 wird wiederholt in 5. Mose 5,6-21, wo Mose erklärt, WARUM es kam und WEM das Sabbatgebot gegeben wurde.

"Denn du sollst gedenken, daß du auch Knecht in Ägyptenland warst, und der HERR, dein Gott, dich von dannen ausgeführet hat mit einer mächtigen Hand und ausgerecktem Arm. Darum hat dir der HERR, dein Gott, geboten, daß du den Sabbattag halten sollst." (5. Mose 5,15; Luther 1545)

Gleichwie Passah eine jährliche Gedenkfeier für die Juden war, welches in Andenken an Gott zu feiern war, welcher über die Häuser der Israeliten in Ägypten hinweggegangen war, während der Erstgeborene der Ägypter totgeschlagen wurde (2. Mose 12,14-30), so war auch der Samstags Sabbat für die Juden, um wöchentlich ihrer historischen Befreiung aus der bitteren Sklaverei in Ägypten zu gedenken, 5.Mose 5:15. Das Samstags-Sabbat Gebot war daher laut 5. Mose 5,15 keine "Schöpfungs-Verordnung", wie einige sagen. Beachte auch das folgende:

"Darum sollen die Kinder Israel den Sabbat halten, daß sie ihn auch bei ihren Nachkommen halten zum ewigen Bunde. Er ist ein ewig Zeichen zwischen mir und den Kindern Israel. Denn in sechs Tagen machte der HERR Himmel und Erde; aber am siebenten Tage ruhete er und erquickte sich." (2. Mose 31,16-17; Luther 1545)

3. Christen ist es erlaubt sich selbst für einen Speziellen Tag zu entschliessen

Sabbatarier

"Dieser achtet einen Tag höher als den andern, jener hält alle Tage gleich; ein jeglicher sei seiner Meinung gewiß! Wer auf den Tag schaut, schaut darauf für den Herrn, und wer nicht auf den Tag schaut, schaut nicht darauf für den Herrn..." (Röm 14,5-6; Schlachterbibel 1951)

Falls das Samstags Sabbat Gebot heutzutage immer noch in Kraft wäre, wie im Alten Testament, so wäre solche "Freiheit" NIEMALS erlaubt! Kannst du dir solche christliche "Freiheit" vorstellen im Aufstellen von Götzen, im Begehen von Ehebruch oder Diebstahl? Da die Letzteren klare Gebote sind (kein Götzendienst, kein Ehebruch, kein Diebstahl), gibt es diesbezüglich keine solche "Freiheit", im Gegensatz zu einem speziellen wöchentlichen Tag für den Herrn. Denke auch daran, als Paulus uns Römer 14 gab, wusste er um 1. Mose 2,3 und den Rest des Alten Testamentes. Unter Samstags Sabbatariern existiert diese christliche Freiheit NICHT!

Kol. 2,16-17 setzt dem allem noch hinzu, indem es dort heisst:

"So richte euch nun niemand über Speise oder Trank, oder in Ansehung eines Festes oder Neumondes oder von Sabbathen, die ein Schatten der zukünftigen Dinge sind, der Körper aber ist Christi." (elb1905)

Falls es wahr ist, wie manche sagen, dass der Papst den Sabbat vom Samstag auf den Sonntag änderte, warum trafen sich die Christen des ersten Jahrhunderts dann manchmal am Sonntag?

Am ersten Tage der Woche aber, als wir versammelt waren, um das Brot zu brechen, unterredete sich Paulus mit ihnen, da er am folgenden Tage abreisen wollte, und dehnte die Rede bis Mitternacht aus. (Apg 20,7, Schlachterbibel 1951)

An jedem ersten Wochentag lege ein jeder unter euch etwas beiseite und sammle, je nachdem es ihm wohl geht; damit nicht erst dann, wenn ich komme, die Sammlungen gemacht werden müssen. (1. Kor 16,2; Schlachterbibel 1951)

4. Die Heidenchristen wurden NICHT darüber informiert, den Samstags Sabbat zu halten

Sabbatarier

In Apg 15 wurde das erste Kirchenkonzil bezüglich einer falschen Lehre von dazumals einberufen:

"Wenn ihr euch nicht nach dem Gebrauche Moses beschneiden lasset, so könnt ihr nicht gerettet werden!" Vers 1, Schlachterbibel1951

Als die Apostel des Herrn ihre Entscheidung bezüglich der Beschneidung der Heidenchristen zum Lesen schrieben (Apg 15,23-29), so ist ihr Schweigen bezüglich dem Halten des jüdischen Sabbat bedeutsam, speziell, wenn wir in Betracht ziehen, dass das Brechen des Samstags-Sabbat Gebotes im Alten Testament schwerwiegende Konsequenzen nach sich zog, inklusive der Todesstrafe für Straftäter. (2. Mose 31,14-17 vgl. 4. Mose 15,32-36):

5. Der Wahre Zweck der ganzen Zehn Gebote

"So ist also das Gesetz unser Zuchtmeister geworden auf Christus hin, damit wir durch den Glauben gerechtfertigt würden." (Gal 3,24; Schlachterbibel 1951)

"weil aus Gesetzeswerken kein Fleisch vor ihm gerechtfertigt werden kann; denn durch das Gesetz kommt Erkenntnis der Sünde." (Röm 3,20; Schlachterbibel 1951)

Der Fokus Der Bibel Ist Auf JESUS - Nicht Dem Sabbatgebot

6. Verlangte der Herr Jesus von einer Person, am Sabbat zu Sündigen?

"Der Kranke antwortete ihm: Herr, ich habe keinen Menschen, daß er mich, wenn das Wasser bewegt worden ist, in den Teich werfe; indem ich aber komme, steigt ein anderer vor mir hinab. Jesus spricht zu ihm: Stehe auf, nimm dein Bett auf und wandle! Und alsbald ward der Mensch gesund und nahm sein Bett auf und wandelte. Es war aber an jenem Tage Sabbath. Es sagten nun die Juden zu dem Geheilten: Es ist Sabbath, es ist dir nicht erlaubt, das Bett zu tragen. Er antwortete ihnen: Der mich gesund machte, der sagte zu mir: Nimm dein Bett auf und wandle." (Johannes 5,7-11; elb1905)

Der Herr Jesus befahl diesem Invaliden/Kranken, an einem Sabbat, seine Matte zu nehmen und mit ihr zu gehen, um geheilt zu werden. Daher würde dies "Arbeit" ausmachen, laut dem Alttestamentlichen Sabbat Gebot. Da der Herr des Sabbats NIEMALS einer Person befehlen könnte, zu sündigen, wissen wir dadurch, dass Christen heutzutage NICHT unter demselben Sabbatgebot sind, wie Israel in 2. Mose 20,8-11 gegeben wurde, welches wie folgt lautet:

"Gedenke des Sabbattages, daß du ihn heiligest! Sechs Tage sollst du arbeiten und alle deine Werke verrichten; aber am siebenten Tag ist der Sabbat des HERRN, deines Gottes; da sollst du kein Werk tun; weder du, noch dein Sohn, noch deine Tochter, noch dein Knecht, noch deine Magd, noch dein Vieh, noch dein Fremdling, der in deinen Toren ist. Denn in sechs Tagen hat der HERR Himmel und Erde gemacht, und das Meer und alles, was darinnen ist, und ruhte am siebenten Tag; darum segnete der HERR den Sabbattag und heiligte ihn." (2. Mose 20,8-11; Schlachterbibel 1951)

Nochmals, was der Herr Jesus dem Mann zu tun befahl, war am Sabbat verboten zu tun, wie die Juden korrekterweise feststellten:

"Und alsobald ward der Mensch gesund und hob sein Bett auf und wandelte. Es war aber Sabbat an demselben Tage. Nun sprachen die Juden zu dem Geheilten: Es ist Sabbat; es ist dir nicht erlaubt, das Bett zu tragen." (Johannes 5,9-10; Schlachter 1905)

Hier ist die genaue Schriftstelle, wo solches verboten wurde:

"So spricht Jahwe: Hütet euch bei euren Seelen, und traget keine Last am Sabbathtage, daß ihr sie durch die Tore Jerusalems hereinbringet! Und ihr sollt am Sabbathtage keine Last aus euren Häusern hinausbringen, und sollt keinerlei Arbeit tun; sondern heiliget den Sabbathtag, wie ich euren Vätern geboten habe. Aber sie haben nicht gehört und ihr Ohr nicht geneigt, und sie haben ihren Nacken verhärtet, um nicht zu hören und Zucht nicht anzunehmen. Und es wird geschehen, wenn ihr fleißig auf mich höret, spricht Jahwe, daß ihr am Sabbathtage keine Last durch die Tore dieser Stadt hereinbringet, und daß ihr den Sabbathtag heiliget, indem ihr keinerlei Arbeit an demselben tut:" (Jer 17,21-24; elb1905)

Die Juden hatten Recht, dass das Gesetz, welches Israel gegeben wurde, nämlich den Sabbattag heilig zu halten solches zu tun verbot. Daher, kann das AT Sabbatgebot nicht länger für Christen gültig sein. Wann also änderte sich dies? Die Antwort findet sich in Lk 16,16:

"Das Gesetz und die Propheten waren bis auf Johannes; von da an wird das Evangelium des Reiches Gottes verkündigt, und jeder dringt mit Gewalt hinein." (elb1905)

Dies ist auch der Grund, warum wir diesen Teil der 10 Gebote nicht wieder in Kraft gesetzt sehen im Neuen Testament. Dieser Punkt kann von den STA-Leuten nicht beantwortet werden.

Sabbatarier Halten Den Samstags Sabbat Nicht

Samstags Sabbatarier behaupten, das Sabbatgebot, wie es Israel gegeben wurde, zu halten, aber in Wirklichkeit halten sie nur eine abgeänderte Sabbat-Vorschrift, was bedeutet, dass sie es überhaupt nicht halten! Nachfolgend sind drei Gründe, weshalb das so ist:

(A) Im AT, als dieses Gebot Israel gegeben wurde und geltend gemacht wurde, mussten Leute für das entweihen des Sabbats hingerichtet werden (2. Mose 31,14-15):

"Darum so haltet meinen Sabbat; denn er soll euch heilig sein. Wer ihn entheiliget, der soll des Todes sterben, Denn wer eine Arbeit darinnen tut, des Seele soll ausgerottet werden von seinem Volk. Sechs Tage soll man arbeiten; aber am siebenten Tage ist Sabbat, die heilige Ruhe des HERRN. Wer eine Arbeit tut am Sabbattage, soll des Todes sterben. Darum sollen die Kinder Israel den Sabbat halten, daß sie ihn auch bei ihren Nachkommen halten zum ewigen Bunde. Er ist ein ewig Zeichen zwischen mir und den Kindern Israel. Denn in sechs Tagen machte der HERR Himmel und Erde; aber am siebenten Tage ruhete er und erquickte sich." (2. Mose 31,14-17; Luther 1545)

Jemand wurde hingerichtet, dafür dass er dieses Gebot brach. (4. Mose 15,32-36). Dieselben also (Israel), die den Sabbat hielten, mussten auch Sabbatübertreter hinrichten. Sabbatarier tun dies NICHT!

(B) Den Sabbathaltern war NICHT erlaubt, ein Feuer am Sabbat anzuzünden:

"Ihr sollt kein Feuer anzünden am Sabbattage in allen euren Wohnungen." (2. Mose 35,3; Luther 1545)

Falls deine Heizung im Winter automatisch durch deinen Ofen ist, brichst du dieses Gebot. Falls du deinen Herd/Ofen am Samstag anzündest, brichst du dieses Gebot. Falls du einen automatischen Boiler (=Wasser-Erhitzer) hast, brichst du dieses Gebot. Letztendlich, falls du deinen Wagen am Samstag startest, hast du dieses Gebot, das Israel gegeben wurde auch gebrochen. Anmerkung: Wenn du dein Auto anlässt, so startest du ein Feuer, welches Momente vorher nicht existierte.

(C) An "JEDEM Sabbat" muss ein Brandopfer gemacht werden:

"Und am Sabbathtage zwei einjährige Lämmer ohne Fehl, und als Speisopfer zwei Zehntel Feinmehl, gemengt mit Öl, und sein Trankopfer. Es ist das Brandopfer des Sabbaths an jedem Sabbath nebst dem beständigen Brandopfer und seinem Trankopfer." (4. Mose 28,9-10; elb1905)

Dieses AT Gebot ist für Sabbathalter unter dem Neuen Bund im Lichte des Briefes an die Hebräer ganz klar verboten. Die frühen Christen taten dies nicht und hielten deshalb nicht das Samstags Sabbat Gebot wie Israel (2. Mose. 20,8-11 vgl. 4. Mose. 28,9-10).

Weisst Du Bescheid Um Das KOMISCHE Malzeichen Des Tieres Der Sabbatarier

Samstags Sabbat-Brecher NICHT im Feuersee

Es gibt im Neuen Testament keine Schriftstelle, welche besagt, dass Übertreter/Brecher des Samstagssabbats in dem Feuersee geworfen werden. Andererseits besagt das Neue Testament, dass Götzendiener, Mörder, Diebe, die Habgierigen, die sexuell Unmoralischen, Lügner, etc. vom Königreich Gottes ausgeschlossen und in den See geworfen werden, der mit Schwefel brennt (1 Kor. 6,9-10; Eph. 5,5-7; Gal. 5,19-21; Off. 21:8). Des Weiteren gibt es andere, wie die Säufer, etc. welche nicht in den Zehn Geboten erwähnt werden, welche gleicherweise dasselbe ewige Schicksal erfahren werden, das heisst sofern sie nicht Busse tun (1 Kor. 6,9-10; Gal. 5,19-21).

Für einen Samstags Sabbatarier zu sagen, dass man die Samstags Sabbat Regelungen befolgen MUSS um der Errettung willen, bringt sie unter das Anathema welches sich in Gal. 1,8-9 befindet. Eine Person kann ein wahrer Christ sein und Sonntag als seinen speziellen Tag für den Herrn haben.

Der Wahre Plan Der Errettung

Des Weiteren wird der Plan der Errettung prägnant in der Bibel beschrieben als Busse zu Gott und Glauben an Jesus Christus (Apg 20,21). Wir müssen Frucht hervorbringen, die der Busse würdig ist (Matt. 3,8) und unsere Busse durch unsere Taten beweisen (Apg 26,20). "Busse zu tun" heisst, sich von seinen bösen Wegen abzuwenden (Mt. 12,41 vgl. Jonah 3,10). Jeder Baum, der nicht gute Frucht hervorbringt, wird abgehauen und ins Feuer geworfen (Mt. 3,10; 7,19). Der Herr Jesus lehrte auch, dass der Weg zum Leben "schmal" [engl. "hard", direktübersetzt "hart"] ist und nur "wenige" ihn finden werden (Mt. 7,13-14, NKJV). Der Herr verkündete, dass es NUR 2 Pforten, 2 Wege, 2 Gruppen von Leuten und 2 ewige Schicksale gibt. Folge also nicht der Masse, da sie auf ihrem Weg zum ewigen Feuer sind, obwohl sie es vielleicht nicht wissen.

Zudem werden viele gerettet, fallen jedoch im Nachhinein ab (Lk8,13; Joh6,66; 1Tim1,19; etc.). Mit andern Worten, nach anfänglicher Errettung muss man bist zum "Ende" durchhalten, um ins Königreich Gottes zu Kommen und dem Feuersee zu entfliehen (Mt10,22; Heb3,14; Off2,10-11). Ewiges Leben kommt zum Bussfertigen, in dem Moment, da er an Jesus für seine Errettung glaubt (Joh. 3,16; 6,47; 1 Joh. 5,12-13), aber es gibt einen andern wichtigen Aspekt des ewigen Lebens worüber viele heutzutage in gänzlicher Unwissenheit sind aufgrund einer falschen Lehre welche gewöhnlicherweise "einmal gerettet, immer gerettet" genannt wird. Laut wahrer, biblischer Gnadenlehre ist ewiges Leben auch eine HOFFNUNG (Titus 3,7), welche noch zu ERNTEN ist (Gal. 6,8-9) im ZUKÜNFTIGEN ZEITALTER (Mk. 10,30) und nur für diejenigen, welche BEHARRENT IM TUN DES GUTEN (Rom. 2:7) und NICHT MATT WERDEN UND AUFGEBEN (Gal. 6,9).

Präge dir auch ein: Falls eine gerettete Person auf sein Fleisch sät, so wird sie geistlich sterben (Röm. 8,13; Gal. 6,8-9). Der verschwenderische Sohn ist ein deutliches Beispiel hierfür (Lk. 15,24,32). Das Endresultat von Sünde ist geistlicher Tod. WERDE NICHT IRREGEFÜHRT durch die "Einmal Gerettet, Immer Gerettet" Lehrer (Jakobus 1,14-16). Wir müssen continue an Jesus zu glauben (auf ihn VERTRAUEN) zur Errettung unserer Seele, um ins Königreich Gottes zu kommen. Jesus beschrieb seine "Schafe" als seine "Nachfolger" (Johannes 10,27). Jakobus besagte, dass Glaube ohne Werke "tot" ist (Jakobus 2,17). Abschliessend, Jesus zerstörte des Teufels Werk erfolgreich (1 Johannes 3,8). Er ist der auferstandene "Herr der Herrlichkeit" (1 Kor. 2,8), vor dem jedes Knie sich beugen wird und jede Zunge bekennen wird, dass er Herr ist (Phil. 2,9-11). Jesus hat den EINZIGEN Namen, in welchem Heil/Errettung zu finden ist (Apg 4,12), ist der EINZIGE Mittler zwischen Gott und den Menschen (1 Tim. 2,5) und ist der Richter der Lebendigen und der Toten (Apg 10,42; 2 Tim. 4,1; 1 Petr. 4,5). Uns wird in der Schrift geraten, direkt zu Ihm zu gehen für Vergebung und Ihm allein zu VERTRAUEN für unserer Seelen Errettung.

Ellen G. White und Ihr Sabbat

Keine Beleidigung beabsichtigt, aber falls du ein Siebenten-Tags-Adventist bist, wusstest du, dass Ellen G. White eine falsche Prophetin, eine Plagiatorin und falsche Lehrerin/Irrlehrerin war? Ihre seltsame Lehre, dass Christus im 1844 ins himmlische Heiligtum eintrat, um investigative judgment perform, ist eine klare Leugnung der Endgültigkeit des Sühneopfers am Kreuz. Siehe Joh. 19,30. Auch, dass sie lehrt, dass Satan der Sündenträger sei ist ein klarer Widerspruch zur Bibel (Jes. 53,6; 2 Kor. 5,21; 1 Petr. 2,24). Beide dieser falschen Lehrer die von der falschen Prophetin Ellen G. White verbreitet wurden, können in ihrem Buch, The Great Controversy Seite 422 erschienen bei Pacific Press, Mountain View, CA, 1950 gefunden werden.

Sabbat Samstag Sabbathalter STA

Evangelical Outreach
PO Box 265
Washington PA 15301

www.EvangelicalOutreach.org
www.EternalLifeBlog.com

Kontaktiere Uns Oder Geselle Dich Zu Unserer Internetgemeinde