Gesunde Lehre | Sound Doctrine

Achtung! Nichts für Leute mit empfindlichen Ohren! Nur für solche die die Wahrheit suchen! (2.Tim4,3-4)| Attention! Not for people with itching ears! Only for those seeking the truth! (2.Tim4:3-4)

John MacArthur Erhält Die Totenkopf-Auszeichnung (98% übersetzt)

John MacArthur Erhält Die Totenkopf-Auszeichnung



Übersetzungsvorschläge können hier auf github gemacht werden.

Quelle: www.evangelicaloutreach.org/John-MacArthur.htm

John MacArthur Erhält Die Totenkopf-Auszeichnung

Dan Corner

john macarthur

John MacArthur

Weisst Du Wirklich Was John MacArthur Lehrt?

Der Calvinist John MacArthur erhält die Totenkopf-Auszeichnung dafür, dass er die Gnade Gottes in eine "Lizenz zur Unmoral" (Judas 1,4) mit den folgenden Aussagen verkehrt:

John MacArthur Erhält die _Totenkopf-Auszeichnung_

Ja, jemand sagt, aber können sich Christen nicht ausserhalb von Gottes Gnade begeben? Was ist mit jenen, die abscheuliche/widerliche Sünden begehen? Heben sie nicht das Werk der Erlösung in ihnen auf? Verwirken sie nicht die Liebe Gottes? Selbstverständlich nicht ... es ist lächerlich, zu denken, dass wir sie [Errettung/Heil] durch irgendetwas verwirken könnten, was wir tun. (John MacArthur, Jr., The Love of God, Word Publishing, 1996, S. 159, Betonung meinerseits)

Gläubige werden oftmals in Sünde fallen, aber ihre Sünde ist nicht mächtiger als Gottes Gnade.** (John MacArthur, Jr., Saved Without A Doubt, Chariot Victor Publishing, 1982, S. 45, Betonung meinerseits)

Hier Ist Der Beweis Dass John MacArthur EHEBRUCH Fördert!

John MacArthur Ist SCHLIMMER Als Charles Stanley

Hier ist ein direktes Charles Stanley Zitat, Du kannst die Gnade Gottes nicht übersündigen [engl. You cannot outsin the grace of God]. John MacArthur lehrt auf dieselbe ähnliche Art und Weise! In der Tat, John MacArthur lehrt SCHLIMMER indem er sagt, dass Gläubige oft in Sünde fallen. Verstehe John MacArthur's Lehre nicht falsch. Er lehrt eine Lizenz zum Sündigen als ein Calvinist. Das obige ist ein klarer Beweis, aber es gibt sogar noch mehr. In seiner so-genannten "Studienbibel" unter seinen KOmmentaren zu 1 Kor. 6,9-11, äussert sich John MacArthur wie folgt:

John MacArthur

Einige Korinther, die früher in solchen sündigen Lebensweisen verstrickten waren, fielen wieder in ihre alten Sünden zurück und mussten darauf hingewiesen werden, dass sie das ewige Heil nicht erben werden, wenn sie wieder ganz zurückgehen und so leben wie zuvor. Das wäre nämlich ein Zeichen dafür, dass sie niemals gerettet waren. (Die John MacArthur Studienbibel, deutsche Ausgabe 2002, S. 1647)

BEACHTE: Die Auflistung der Sünden in 1. Kor. 6,9-10 identifiziert die Ungerechten, nicht Gläubige, aber John MacArthur verkündet, dass ein wahrer Christ ALLE diese Sünden begehen könne! Der wahre Christ könnte jedoch nicht den ganzen Weg zurück gehen dahin er zuvor war, denn das würde laut John MacArthur beweisen, dass er letztendlich niemals richtig/wirklich gerettet gewesen war. Falls er nicht ganz, auch nur ganz geringfügig, nicht den ganzen Weg zurück zu geht, so ist seine Errettung echt, obwohl er in diesen widerlichen Sünden ist! Das ist nicht Heiligkeit! Hier ist die Auflistung von Sünden welche John MacArthur kommentierte:

Wisset ihr denn nicht, daß Ungerechte das Reich Gottes nicht ererben werden? Irret euch nicht: Weder Unzüchtige noch Götzendiener, weder Ehebrecher noch Weichlinge, noch Knabenschänder, weder Diebe noch Habsüchtige, noch Trunkenbolde, noch Lästerer, noch Räuber werden das Reich Gottes ererben. Und solche sind etliche von euch gewesen; aber ihr seid abgewaschen, ihr seid geheiligt, ihr seid gerechtfertigt worden in dem Namen unsres Herrn Jesus Christus und in dem Geist unsres Gottes! (1.Kor 6,9-11; Schlachterbibel 1951) [Knabenschänder = Homosexuelle]

Der Souveräne Gott der Gnade perfekt versteht, widerspricht John MacArthur. Off. 21,8 ist eine klare Stelle welche Gott von Seinem Thron sprach darüber, wer NICHT in Sein Königreich eingehen wird. Der Apostel Paulus, der wahre Gnadenlehrer, gibt uns andere Heilig-Geist-inspirierte Listen in 1 Kor. 6,9-10; Eph. 5,5-7; Gal. 5,19-21; etc. Wem wirst DU glauben? Beachte bitte auch: John MacArthur, bekannt für "Lordship" Theologie, lehrt dasselbe wie Charles Stanley und Charles Ryrie bezüglich der Sicherheit des Gläubigen!

Den Feiglingen aber und Ungläubigen und Greulichen und Mördern und Unzüchtigen und Zauberern und Götzendienern und allen Lügnern wird ihr Teil sein in dem See, der von Feuer und Schwefel brennt; das ist der zweite Tod. (Off 21,8; Schlachterbibel 1951)

Denn das sollt ihr wissen, daß kein Unzüchtiger oder Unreiner oder Habsüchtiger (der ein Götzendiener ist), Erbteil hat im Reiche Christi und Gottes. Niemand verführe euch mit leeren Worten; denn um dieser Dinge willen kommt der Zorn Gottes über die Kinder des Unglaubens. (Eph 5,5-6; Schlachterbibel 1951).

Offenbar sind aber die Werke des Fleisches, welche sind: Ehebruch, Unzucht, Unreinigkeit, Ausschweifung; Götzendienst, Zauberei, Feindschaft, Hader, Eifersucht, Zorn, Ehrgeiz, Zwietracht, Spaltungen, Neid, Mord; Trunkenheit, Gelage und dergleichen, wovon ich euch voraussage, wie ich schon zuvor gesagt habe, daß die, welche solches tun, das Reich Gottes nicht ererben werden. (Gal 5,19-21; Schlachterbibel 1951)

John MacArthur An Die Ehebrecherisch Verheirateten

Unter dem Untertitel von _Jene Die Illegitim Geschieden und Verheiratet sind, lehrt John MacArthur das folgende obszöne/unzüchtige:

Nun, es gibt nur eine andere Kategorie. Einige von euch sagen, "Ich habe ein Problem. Ich habe meine Ehe kaputt gemacht,als ich ein Christ war und machte eine Scheidung durch, welche nicht rechtmässig war. Des Weiteren bin ich ein Ehebrecher (oder eine Ehebrecherin), da ich wieder heiratete, als ich keine Grundlage dafür hatte. Wie stehts um mich?" Nun, du bist ein Sünder - willkommen im Klub. Falls du bereits Gottes Gesetz als Christ übertreten hast und du unrechtmässig/illegitim dich scheiden und wieder verheiraten liessest (mit andern Worten, du bist in einem Bund, den die Bibel als ehebrecherischen Bund bezeichnet), so hast du nur einen Ausweg [engl. recourse] - deine Sünde zu bekennen, Gott den Kummer deines Herzens mitzuteilen, und in demselben Bund zu bleiben ... (John MacArthur, Jr., On Divorce, Moody Press Edition, 1985, Chicago, S. 98, Betonung meinerseits)

Das ist ein klarer Beweis dafür, dass John MacArthur sagt, dass sie Lebensstil-praktizierende Ehebrecher seien, welches er andere Male leugnet, dass es möglich wäre. Des weiteren sagt er nicht, dass solche Lebensstil-praktizierenden ehebrecherischen Leute falsche Bekehrte seien, sondern kondoliert ihnen, indem er sie im Klub der Sünder willkommen heisst! Ausserdem sagt er dass solche Ehebrecher Gott nur sagen müssten, dass es ihnen leid tut und ihren Ehebruch bekennen müssten! Laut John MacArthur ist kein Abwenden von ihrem Ehebruch (Busse) benötigt für Vergebung. John MacArthurs Lehre ist daher ein Gift-gefülltes böses Gräuel. Nebenbei, nur schon die Tatsache, dass John MacArthur leugnet, dass König David seine Errettung verloren hat, als er im Ehebruch und Mord war sollte genug sein, um zu beweisen, dass John MacArthuer ein verdrehtes Verständnis der Schrift hat.

Ein Busszeugnis Von Wiederverheiratungs-Ehebruch

WARNUNG! Lieber Leser, um deiner Seele willen meide John MacArthurs calvinistische Version von rettendem Glauben. Sie ist NICHT die Botschaft der Bibel! John MacArthur muss sich das unwiderstehliche/zwingende Beweismaterial zu Herzen nehmen, welches man im Buch The Believer's Conditional Security findet, Busse tun über seine gefährlichen falschen Lehren, und sich öffentlich von seinen calvinistischen Lehren lossagen! Ewige Sicherheit ist nicht wahr.

John MacArthur

WEITERE THEMEN:

Kontaktiere Uns Oder Geselle Dich Zu Unserer Internetgemeinde

Evangelical Outreach
PO Box 265
Washington, PA 15301

www.EvangelicalOutreach.org
www.EternalLifeBlog.com