Gesunde Lehre | Sound Doctrine

Achtung! Nichts für Leute mit empfindlichen Ohren! Nur für solche die die Wahrheit suchen! (2.Tim4,3-4)| Attention! Not for people with itching ears! Only for those seeking the truth! (2.Tim4:3-4)

Von der wahren Busse - in Arbeit (60% übersetzt)

Lehre der Busse



Nachfolgend die Übersetzung der Datei von evangelicaloutreach.org/repentance.html (In Arbeit - falls du mir helfen könntest kannst du mir hier auf hier auf github helfen beim übersetzen helfen und anschliessend einen pull-request mit deinem übersetzungsvorschlag machen, anschliessend kann ich deine Übersetzung in diese Datei übernehmen)

Quelle: www.evangelicaloutreach.org/repentance.html

Biblische Busse

Dan Corner

Was ist Busse

Das Dramatisierte Evangelium

Was ist Busse

Bookmark and Share

Was ist Busse Und Die Definition von Busse

Was ist Busse? Es gibt heutzutage verschiedene Ideen was Busse ist und welche Rolle sie in der Errettung spielt. Um die Wahrheit über dieses wichtige Thema herauszufinden, müssen wir unsere doctrines von der letztendlichen Autorität ziehen -- der Bibel (2 Tim. 3,16-17). Ist Busse lediglich seine Gesinnung zu ändern oder ist viel mehr involviert? Könnte es Abkehr von Bosheit sein?

Busse tue Busse Busse tun

Lass uns die klarste und genauste Biblische Definition von Busse anschauen. Jesu Lehre über Jona und die Niniveiten liefert schnell die wahre Antwort auf das Rätsel um die Definition von Busse:

Leute von Ninive werden austreten im Gerichte wider dieses Geschlecht und werden es verdammen; denn sie THATEN BUSSE auf die Predigt Jonas hin. Und siehe, hier ist mehr denn Jonas! (Mt 12,41; Schlachter 1905)

Was auch immer die Niniveiten also getan hatten ist was der Herr Jesus identifizierte als Busse in der Bibel.

BEWEIS Dass Scham und Traurigkeit nach Gott Busse begleiten

Um genau herauszufinden, was Jesus meinte, als er sagte, "sie taten Busse", lass uns den Bericht prüfen, auf welchen er sich bezog:

Busse in der Bibel

Und die Leute von Ninive glaubten Gott und riefen ein Fasten aus und legten Säcke an, vom Größten bis zum Kleinsten. Und das Wort gelangte bis zum König von Ninive; der stand von seinem Throne auf, legte seinen Mantel von sich, hüllte sich in einen Sack und setzte sich in die Asche. Und er ließ ausrufen und sagen zu Ninive: «Auf Befehl des Königs und seiner Großen: Menschen und Vieh, Rinder und Schafe sollen nichts genießen, sie sollen weder weiden noch Wasser trinken; sondern Menschen und Vieh sollen sich in Säcke hüllen und mit Macht [=heftig] zu Gott rufen und sollen sich abwenden, ein jeder von seinem bösen Wege und von dem Unrecht, das an seinen Händen klebt! Wer weiß, Gott könnte andern Sinnes werden, es sich gereuen lassen und abstehen von seinem grimmigen Zorn, so daß wir nicht untergehen!» Da nun Gott ihre Taten sah, daß sie SICH ABWANDTEN VON IHREN BÖSEN WEGEN, reute ihn das Übel, das er ihnen angedroht hatte, und er tat es nicht. (Jona 3,5-10; Schlachterbibel 1951)

Die Wahre Definition von Busse

Vom vorher erwähnten können wir nun schlussfolgern, dass Busse in der Bibel geschah, als die Niniveiten ihre Bösen Wege aufgebend und sich von ihnen abwendend sich selbst demütigten und dringend Gott anriefen. Laut der ultimativen Autorität macht dies "Busse" aus, im Gegensatz dazu, was einige uns heutzutage fälschlicherweise glaubhaft machen wollen--dass es lediglich "die Änderung der Gesinnung" sei.

Busse In Der Bibel

Gebet der Busse

Ein weiteres gutes Beispiel von Busse von Sünde ist Jesu Lehre vom verlorenen Sohn:

Er kam aber zu sich selbst und sprach: Wie viele Tagelöhner meines Vaters haben Brot im Überfluß, ich aber verderbe hier vor Hunger! Ich will mich aufmachen und zu meinem Vater gehen und zu ihm sagen: Vater, ich habe gesündigt gegen den Himmel und vor dir, ich bin nicht mehr wert, dein Sohn zu heißen; mache mich zu einem deiner Tagelöhner! Und er machte sich auf und ging zu seinem Vater. Als er aber noch fern war, sah ihn sein Vater und hatte Erbarmen, lief, fiel ihm um den Hals und küßte ihn. Der Sohn aber sprach zu ihm: Vater, ich habe gesündigt gegen den Himmel und vor dir, ich bin nicht mehr wert, dein Sohn zu heißen! (Lk 15,17-21; Schlachterbibel 1951)

Jesus gab an, dass des verschwenderischen Sohnes Demut, Bedauern, Eingeständnis von Sünde und Rückkehr zum Vater verursachten, dass dieser Sohn wieder lebendig wurde von seinem toten und verlorenene geistlichen Zustand:

Denn dieser mein Sohn war tot und ist wieder lebendig geworden; er war verloren und ist wiedergefunden worden. Und sie fingen an, fröhlich zu sein. (Lk 15,24; Schlachterbibel 1951)

Dies ist offensichtlich geistliches Leben und Tod, da der verlorene Sohn nicht physisch durch diesen Tod beeinflusst worden war, auch war er nicht geografisch gesehen verloren.

Busse von Sünde Für Errettung

Was ist die Definition von Busse

Petrus lehrte, dass Busse das Gegenmittel/Heilmittel sei für verlorengehen/zugrunde gehen/umkommen:

Der Herr säumt nicht mit der Verheißung, wie etliche es für ein Säumen halten, sondern er ist langmütig gegen uns, da er nicht will, daß jemand verloren gehe, sondern daß jedermann Raum zur Buße habe. (2.Pet 3,9; Schlachterbibel 1951)

Laut 2. Petrus 3,9 tut jemand entweder Busse oder er geht verloren/geht zugrunde/kommt um. Daher ist Busse eine Errettungs-Angelegenheit. Busse war nicht nur die Botschaft von Johannes dem Täufer (Mt. 3,1-2), sondern Jesus fuhr fort mit Johannes' Botschaft, nachdem er ins Gefängnis geworfen wurde. Es gibt keien grössere Bestätigung von der Zuverlässigkeit von jemandes Botschaft denn von jener vom Herrn:

Als aber Jesus hörte, dass Johannes überliefert wäre, entwich er nach Galiläa ... Von da an begann Jesus zu predigen und zu sprechen: Thut Busse; denn das Himmelreich ist nahe herbeigekommen! (Mt 4,12.17; Schlachter 1905)

Weitere Biblische Beispiele Von Busse

Davids Busse nach seinem Ehebruch und Mord beinhaltete Anerkennung seiner Sünde (2. Sam. 12,13). Siehe sein tief empfundenes, aufrichtiges Gebet in Psalm 51.

Busse in der Bibel

Andererseits war Saulus mehr beunruhigt darüber, dass er vor den Leuten geehrt war, als wahre Demut und Busse über seinen Ungehorsam zur Schau zu stellen:

Er aber sprach: Ich habe gesündiget; aber ehre mich doch jetzt vor den Ältesten meines Volks und vor Israel; und kehre mit mir um, daß ich den HERRN, deinen Gott, anbete. (1.Sam 15,30; Luther 1545)

Petrus' Reaktion auf seine eigene Sünde (dreimaliges Verleugnen von Jesus) war bitteres Weinen:

Und der HERR wandte sich und sah Petrus an. Und Petrus gedachte an des HERRN Wort, das er zu ihm gesagt hatte: Ehe denn der Hahn krähet, wirst du mich dreimal verleugnen. Und Petrus ging hinaus und weinete bitterlich. (Lk 22,61-62; Luther 1545)

Es ist sehr weise, dem Ratschlag von Jakobus zu folgen, der wahre Busse predigte und die heutige "heiliges Gelächter"-Bewegung mit seiner falschen Sicht von Erweckung widerlegte:

​... nahet euch zu Gott, so nahet er sich zu euch!​ Reiniget die Hände, ihr Sünder, und machet eure Herzen keusch [reinigen], die ihr geteilten Herzens seid!​ Fühlet euer Elend, trauert und heulet! Euer Lachen verkehre sich in Weinen und eure Freude in Traurigkeit! ​Demütiget euch vor dem Herrn, so wird er euch erhöhen. (Jak 4,7b-10; Schlachter 1905)

Verse bezüglich Busse und Barmherzigkeit?

Definition von Busse

Um Vergebung und Barmherzigkeit vom Herrn zu bekommen, riet Jesaja,

Der Gottlose verlasse seinen Weg und der Übeltäter seine Gedanken und kehre um zum HERRN, so wird er sich seiner erbarmen, und zu unserm Gott; denn er vergibt viel. (Jesaja 55,7; Schlachterbibel 1951)

[Beachte, es heisst dass Gott "reich ist an Vergebung/viel vergibt", aber im Kontext ist das konditionell/bedingt durch das verlassen der bösen Wege und Gedanken und das Zuwenden dem Herrn zu.]

Der Prophet Daniel war hoch geachtet (Dan 9:23) und gab weisen (obgleich nicht beachteten) Rat an König Nebukadnezar:

​Darum, o König, laß dir meinen Rat gefallen und brich mit deinen Sünden durch Gerechtigkeit und mit deinen Missetaten durch Erbarmen gegen die Armen, wenn dein Glück dauerhaft sein soll! (Dan 4,27; Schlachterbibel 1951)

Nebukadnezars Sohn, Belsazar, demütigte sich selbst nicht, obwohl er um Gottes Gericht über seinen Vater wusse, und er erhob sich über den Herrn des Himmels (Dan. 5,22-23). Wie viel weiser er doch gewesen wäre, hätte er Daniels eigenem guten Beispiel gefolgt:

I prayed to the LORD my God and confessed ... we have sinned and done wrong. We have been wicked and have rebelled; we have turned away from your commands and laws ... yet we have not sought the favor of the LORD our God by turning from our sins and giving attention to your truth (Dan. 9:4,5).

Jeremia riet den Beamtenund den Leuten, ihre Wege und ihre Taten zu bessern und der Stimme des Herrn ihres Gottes zu gehorchen (Jer. 26,13).

Salomo betete: "Wenn der Himmel verschlossen bleibt und kein Regen fällt, weil sie gegen dich gesündigt haben, und sie dann an dieser Stätte beten und deinen Namen bekennen und sich von ihrer Sünde bekehren, weil du sie gedemütigt hast" (1.Kön. 8,35). Er wusste auch das Folgende über Busse:

"und sie nehmen es zu Herzen in dem Lande, wohin sie gefangen weggeführt sind, und kehren um und flehen zu dir in dem Lande ihrer Gefangenschaft, und sprechen: Wir haben gesündigt, wir haben verkehrt gehandelt und haben gesetzlos gehandelt; und sie kehren zu dir um mit ihrem ganzen Herzen und mit ihrer ganzen Seele in dem Lande ihrer Gefangenschaft, wohin man sie gefangen weggeführt hat, und sie beten nach ihrem Lande hin, das du ihren Vätern gegeben, und der Stadt, die du erwählt hast, und nach dem Hause hin, das ich deinem Namen gebaut habe:" (2.Chr 6,37-38; elb1905)

Das Heilmittel ist Busse

Im Buch Hesekiel befahl der Herr, dass ein Zeichen an die Stirne derer gemacht werden soll, "die da seufzen und jammern über all die Greuel [Sünden], die innerhalb der Stadt verübt werden" (),4) um sie davor zu beschützen, abgeschlachtet zu werden (9,6). Einige Zeit Später, befahl Gott Hesekiel zu prophezeihen:

"... So spricht der Herr, Jahwe: Kehret um, und wendet euch ab von euren Götzen, und wendet von allen euren Greueln euer Angesicht ab! (Hes 14,6; elb1905)

Hesekiel lehrte: "Die Seele welche sündigt, die soll sterben" (18,20). Gott hat jedoch ein Heilmittel:

But if a wicked man turns away from all the sins he has committed and keeps all my decrees and does what is just and right, he will surely live; he will not die. None of the offenses he has committed will be remembered against him. Because of the righteous things he has done, he will live. Do I take any pleasure in the death of the wicked? declares the Sovereign LORD. Rather, am I not pleased when they turn from their ways and live? ... But if a wicked man turns away from the wickedness he has committed and does what is just and right, he will save his life. Because he considers all the offenses he has committed and turns away from them, he will surely live; he will not die ... Repent! Turn away from all your offenses; then sin will not be your downfall. Rid yourselves of all the offenses you have committed, and get a new heart and a new spirit. Why will you die, O house of Israel? (Ezek. 18:21-23, 27, 28,30,31).

Es gibt keinen Christ, der jemals gelebt hat, der nicht zur Sünde versucht wurde, aber der Heilige Geist bot eine relevante, tröstliche Wahrheit für die Christen zu Korinth, welche auch für uns heute gilt:

Es hat euch bisher nur menschliche Versuchung betroffen: Gott aber ist treu, der wird euch nicht versucht werden lassen über euer Vermögen, sondern wird zugleich mit der Versuchung auch den Ausgang schaffen, dass ihr sie ertragen könnt. (1.Kor 10,13; Schlachter 1905)

Alle werden versucht werden, aber niemand muss der Versuchung nachgeben. Wie sonst könnten wir Sünde vermeiden? Der Apostel Paulus gab uns Einsicht, welche ein Schutzmassnahme für unsere Seelen sein kann:

Denn die nach dem Fleische leben, sinnen auf das, was des Fleisches ist, die aber nach dem Geiste leben, auf das, was des Geistes ist. Denn die Gesinnung des Fleisches ist Tod, die Gesinnung des Geistes aber Leben und Friede (Röm 8,5-6; Schlachterbibel 1951)

Bedingte/Konditionale Vergebung

Viele beliebte Lehrer heutzutage verkündigen fälschlicherweise, dass alle Sünden eines Christen--vergangene,gegenwärtige und zukünftige--bereits vergeben wurden. Im Gegensatz dazu, führt die Bibel Bedingungen an, damit jemandem vergeben wird, nachdem jemand wahre Regeneration/Erneuerung erlebt hat:

WENN wir aber unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, daß er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von aller Ungerechtigkeit. (1.Joh 1,9; Schlachterbibel 1951)

Der gerettete Apostel Johannes schloss sich selbst mit ein, indem er das Pronomen "wir" gebrauchte. Dieses Bekenntnis von Sünde an Gott muss auch verbunden werden mit einer Bereitschaft, diese Sünden aufzugeben:

Wer seine Missetaten [=Sünden] verheimlicht, dem wird es nicht gelingen; wer sie aber bekennt und läßt, der wird Barmherzigkeit erlangen. (Sprüche 28,13; Schlachterbibel 1951)

Der Herr Jesus gab eine weitere aufschreckende Bedingung, um Vergebung zu erlangen welche heutzutage wenige bereit sind zu predigen:

Denn wenn ihr den Menschen ihre Fehler vergebet, so wird euer himmlischer Vater euch auch vergeben. Wenn ihr aber den Menschen ihre Fehler nicht vergebet, so wird euch euer Vater eure Fehler auch nicht vergeben. (Mt 6,14-15; Schlachter 1905)

Jesus richtete diese Lehre an seine eigenen Jünger, die zu ihm kamen (5,1-2). Beachte auch in Mt. 6,14-15 dass Jesus ihnen sage "euer Vater" wird eure Sünden nicht vergeben, wenn ihr Menschen ihre Sünden nicht vergebt. Er kann nicht zu ungeretteten Leuten sprechen, da jene Gott nicht als ihren geistlichen Vater haben.

König David schrieb, "Wohl dem, dessen Missetat vergeben, dessen Sünde zugedeckt ist!" (Ps. 32,1; Schlachterbibel 1951) und sagte, wie er Vergebung empfing:

Ich tat dir kund meine Sünde und habe meine Ungerechtigkeit nicht zugedeckt. Ich sagte: Ich will Jahwe meine Übertretungen bekennen; und du, du hast vergeben die Ungerechtigkeit meiner Sünde. (Sela.) (Ps 32,5; elb1905) [Missetat = Ungerechtigkeit]

Vergebung kommt nicht automatisch, wie durch den obigen Vers bewiesen. David musste etwas tun, um Vergebung zu bekommen. Johannes hatte vielleicht diesen und ähnliche Verse vor Augen, als er 1. Joh 1,9 schrieb.

Der Ratschlag des Souveränen Gott durch Jesaja war: -->[engl. Sovereign God's counsel through Isaiah was to:]-->

Waschet, reiniget euch! Tut das Böse, das ihr getan habt, von meinen Augen hinweg, höret auf, übelzutun! Lernet Gutes tun, erforschet das Recht, bestrafet den Gewalttätigen, schaffet den Waislein Recht, führet die Sache der Witwe! Kommt doch, wir wollen miteinander rechten, spricht der HERR: Wenn eure Sünden wie Scharlach sind, sollen sie weiß werden wie der Schnee; wenn sie rot sind wie Purpur, sollen sie wie Wolle werden. (Jes 1,16-18; Schlachterbibel 1951)

Gott ist gnädig und barmherzig und nicht gewillt, das irgendjemand umkommen wird, sondern dass alle zur Busse kommen (2. Petr. 3,9) aber wir müssen unseren Teil dazu beitragen, wie in der Schrift aufgezeichnet ist. Die Bibel lehrte nicht, dass Christen schon vergeben ist, sogar bevor ihre zukünftigen Sünden begangen worden sind. Lass nicht zu, dass dich die falschen Lehrer heutzutage irreführen. Beachte die biblische Botschaft.

Busse Ist Fundamental Für Das Christentum

Der Schreiber des Hebräerbriefes lehrte (nebst anderen elementaren Lehren) dass Busse ein grundlegendes christliches Prinzip ist:

Darum wollen wir (jetzt) den Elementarunterricht von Christo verlassen und zur Vollkommenheit übergehen, nicht abermals den Grund legen mit der Busse von toten Werken und dem Glauben an Gott; (Heb 6,1; Schlachter 1905)

Demnächst werden wir einige "Taten, welche zum Tode führen" untersuchen. Paulus sagte den Christen zu Rom, dass Sünde zum geistlichen Tod führt (Rom. 6:16) und Jakobus warnte, wie dieser "Tod" geschieht:

​Sondern ein jeglicher wird versucht, wenn er von seiner eigenen Lust gereizet und gelocket werd. ​Darnach, wenn die Lust empfangen hat, gebiert sie die Sünde; die Sünde aber, wenn sie vollendet ist, gebiert den Tod. ​Irret euch nicht, meine lieben Brüder (Jak 1,14-16; Schlachter 1905)

Diese waren die grundlegenden, elementaren Lehren der frühen Kirche welche selten in unseren finstern Tagen wiederholt werden und schlimmer noch, von den Lehrern der Ewigen Sicherheit geleugnet werden.

Was Ist Busse und "Frucht"

Upon repentance and initial salvation, we pass from death to life (1 Jn. 3:14), from darkness to light (Acts 26:18; Eph. 5:8; 1 Pet. 2:9), and from the power of Satan to God (Acts 26:18). Aber dort hört es nicht auf. Johannes der Täufer gab in Lukas 3,8-14 sein vom Heiligen Geist inspiriertes Verständnis davon, was Gott von den Bussfertigen verlangt:

Produce fruit in keeping with repentance. And do not begin to say to yourselves, "We have Abraham as our father." For I tell you that out of these stones God can raise up children for Abraham. The ax is already at the root of the trees, and every tree that does not produce good fruit will be cut down and thrown into the fire. "What should we do then?" the crowd asked. John answered, "The man with two tunics should share with him who has none, and the one who has food should do the same." Tax collectors also came to be baptized. "Teacher," they asked, "what should we do?" "Don't collect any more than you are required to," he told them. Then some soldiers asked him, "And what should we do?" He replied, "Don't extort money and don't accuse people falsely--be content with your pay."

Beachte die menschliche Verantwortung die involviert ist. Lehrte Johannes eine Errettung durch Werke? Überhaupt nicht. Johannes' Vater, Zacharias, prophezeite über ihn durch die Inspiration des Heiligen Geistes (Lk. 1,67) dass Johannes dem Volk Gottes Erkenntnis des Heils geben wird, durch Vergebung der Sünden Vers 77. Obwohl einige fälschlicherweise behaupten, dass Johannes "Gesetz" oder "Werke" des Alten Testamentes lehrte, gab Gott Erkenntnis des Heils durch ihn!

Die Lehre des Herrn Jesus bezüglich den Gerechten war sehr ähnlich und beinhaltete Handeln seitens der Erlösten oder den "Gesegneten":

Then the King will say to those on his right, "Come, you who are blessed by my Father; take your inheritance, the kingdom prepared for you since the creation of the world. For I was hungry and you gave me something to eat, I was thirsty and you gave me something to drink, I was a stranger and you invited me in, I needed clothes and you clothed me, I was sick and you looked after me, I was in prison and you came to visitme" (Mt. 25:34-36).

Jesus lehrte, "Ringet darnach, dass ihr eingehet durch die enge Pforte! Denn Viele, sage ich euch, werden einzugehen trachten, und es nicht vermögen" (Lk. 13:24). Dennoch, "die Gnade und die Wahrheit ist durch Jesum Christum geworden [=gekommen]" (Joh. 1,17).

Obwohl dies in Konflikt steht mit der heutigen "Gnaden"-botschaft, ist das die wahre biblische Gnade von Gott dem Allmächtigen. Wähle dir aus, wem du glauben wirst -- demjenigen, mit aller Macht im Himmel und auf Erden (Mt. 28,18) oder den heutigen gottlosen Gnaden-Verkehrern/Verdrehern (Judas 3,4).

Beweise Deine Busse Und Bewahre Dich Selbst

While we were unsaved, we bore fruit for death (Rom. 7:5). But now we must produce good fruit so as to avoid being cut down and thrown into the fire (Mt. 3:10). This requires action on our part which can't be a "works" salvation since Jesus endorsed John's message (Mt. 11:11). The Apostle Paul's standard gospel of grace message also concurs with John's:

...I preached that they should repent and turn to God and prove their repentance by their deeds (Acts 26:20).

Jesus macht uns frei ovn der Knechtschaft zur Sünde (Joh. 8,34-36) aber nach anfänglicher Errettung lehrte Paulus Christen sollen beharrlich/beständig Unsterblichkeit suchen, weitermachen durch den Geist und die Sünde töten, um zu leben:

denen nämlich, **die mit Ausdauer im Wirken des Guten Herrlichkeit, Ehre und Unsterblichkeit erstreben, [wird Gott] ewiges Leben [geben]; (Röm 2,7; Schlachterbibel 1951) [Anmerkungen in Klammern, um die Aussage des Kontexts zu verdeutlichen]

Denn wenn ihr nach dem Fleische lebet, so müsst ihr sterben; wenn ihr aber durch den Geist die Geschäfte des Leibes tötet, so werdet ihr leben. (Röm 8,13; Schlachter 1905)

Menschliche Verantwortung und freier Wille werden auch klar vom Ratschlag von Paulus an Pastor Timotheus: "mache dich auch nicht teilhaftig fremder Sünden; bewahre dich selbst rein!" (1 Tim. 5,22; Schlachter1905).

Similarly, John counseled his children to "keep yourselves from idols" (1 Jn. 5:21). Someone might state, "but we're not under the law." True, we are not under the ceremonial law, but

    we are still under the moral law as seen by such verses as 1 Cor. 6:9,10; Eph. 5:5-7; Gal. 5:19-21; Jude 7; Rev. 21:8; etc.

Remember that Paul told the Corinthian Christians not to be idolaters (1 Cor. 10:7). He knew the Christians could again become idolaters who would then end up in the lake of fire according to Rev. 21:8 unless they repent. Thus these apostles advised the Christians to keep themselves from such spiritual danger.

James taught what kind of religion is acceptable to God and what the Christians were to keep themselves from:

Reine und makellose Frömmigkeit vor Gott dem Vater ist es, Waisen und Witwen in ihrer Trübsal zu besuchen und sich von der Welt unbefleckt zu erhalten. (Jak 1,27; Schlachterbibel 1951)

These are all true grace teachings. The problem, then, lies with those who have a distorted view of grace.

Erforsche Dein Herz und Säubere Dich Selbst

Dem Ratschlag der Psalmen zu folgen kann von grossem Nutzen sein für diejenigen, welche wünschen einen göttlichen/frommen Wandel vor dem Herrn zu behalten:

Zürnet ihr, sündiget nicht! Redet mit eurem Herzen auf eurem Lager und harret [= seid stille]. Sela. (Psalm 4,5; Luther 1545)

​Denn ich bekenne meine Schuld und bin bekümmert wegen meiner Sünde. (Ps 38,18; Schlachterbibel 1951)

Ich habe meine Wege überdacht, und meine Füße gekehrt zu deinen Zeugnissen. (Ps 119,59; elb1905)

Erforsche mich, o Gott, und erkenne mein Herz; prüfe mich und erkenne, wie ich es meine; und siehe, ob ich auf bösem Wege bin, und leite mich auf ewigem Wege! (Ps 139,23-24; Schlachterbibel 1951)

These types of prayers will help us to keep a pure heart, which is vital since those are the ones who will stand in God's holy place (Psa. 24:3,4). "Holding on to faith and a good conscience" will keep us from becoming spiritual shipwrecks (1 Tim. 1:19).

Peter and Paul gave us other important safeguards and commands:

So leget nun ab alle Bosheit und allen Betrug und Heuchelei und Neid und alles Afterreden [=Verleumdungen]; und seid gierig nach der vernünftigen lautern Milch als die jetzt gebornen Kindlein, auf daß ihr durch dieselbige zunehmet, (1.Pet 2,1-2; Luther 1545)

Denn "wem das Leben lieb ist und wer gute Tage sehen will, der bewahre seine Zunge vor Bösem und seine Lippen, daß sie nicht trügen; er wende sich vom Bösen und tue Gutes, er suche den Frieden und jage ihm nach! (1. Petr 3,10-11; Schlachterbibel 1951)

Darum Geliebte, weil ihr solches [das Zuhause in welchem Gerechtigkeit wohnt] erwartet, so befleissiget euch, dass ihr unbefleckt und tadellos vor ihm im Frieden erfunden werdet! (2 Petr. 3,14; Schlachter 1905)

Tötet nun eure Glieder, die auf der Erde sind: Hurerei, Unreinigkeit, Leidenschaft, böse Lust und Habsucht, welche Götzendienst ist, um welcher Dinge willen der Zorn Gottes kommt über die Söhne des Ungehorsams; unter welchen auch ihr einst gewandelt habt, als ihr in diesen Dingen lebtet. Jetzt aber leget auch ihr das alles ab: Zorn, Wut, Bosheit, Lästerung, schändliches Reden aus eurem Munde. Belüget einander nicht, da ihr den alten Menschen mit seinen Handlungen ausgezogen und den neuen angezogen habt, der erneuert wird zur Erkenntnis nach dem Bilde dessen, der ihn erschaffen hat; (Kol 3,5-10; elb1905)

Sich selbst von Sünde zu reinigen, um zu Gott zurückzukehren, war langezeit ein Biblisches Gebot:

... Wenn ihr mit eurem ganzen Herzen zu Jahwe umkehret, so tut die fremden Götter und die Astaroth aus eurer Mitte hinweg, und richtet euer Herz auf Jahwe und dienet ihm allein; ... (1.Sam 7,3; elb1905) [Astaroth = Astarten]

werfet von euch alle eure Übertretungen, womit ihr übertreten habt, und schaffet euch ein neues Herz und einen neuen Geist! Denn warum wollt ihr sterben, Haus Israel? (Hes 18,31; elb1905)

Wahre Busse Beinhaltet Traurigkeit Nach Gott Und Scham

Wahre Busse zeigt sich auch in Leid, Scham über begangene sündhafte Handlungen und ein ernstes Verlangen danach, Dinge in Ordnung zu bringen:

Denn als ihr Sklaven der Sünde waret, da waret ihr Freie von der Gerechtigkeit. Welche Frucht hattet ihr denn damals von den Dingen, deren ihr euch jetzt schämet? Denn das Ende derselben ist der Tod. Jetzt aber, von der Sünde freigemacht und Gottes Sklaven geworden, habt ihr eure Frucht zur Heiligkeit, als das Ende aber ewiges Leben. (Röm 6,20-22; elb1905)

Denn die Betrübnis Gott gemäß bewirkt eine nie zu bereuende Buße zum Heil; die Betrübnis der Welt aber bewirkt den Tod. Denn siehe, eben dieses, daß ihr Gott gemäß betrübt worden seid, wieviel Fleiß hat es bei euch bewirkt! Sogar Verantwortung, sogar Unwillen, sogar Furcht, sogar Sehnsucht, sogar Eifer, sogar Vergeltung. Ihr habt euch in allem erwiesen, daß ihr an der Sache rein seid. (2.Kor 7,10-11; elb1905)

BEACHTE: Busse geht Errettung voran, basierend auf 2 Kor. 7,10! Dies ist das GEGENTEIL von Reformierter Theologie!

​Die Gott wohlgefälligen Opfer sind ein zerbrochener Geist; ein zerbrochenes und zerschlagenes Herz wirst du, o Gott, nicht verachten. (Ps 51,17; Schlachterbibel 1951)

Andererseits haben die Bösen keine Gottesfurcht und keine Trauer, welche zur Errettung führt:

... Ein Urteil über die Sünde des Gottlosen kommt aus der Tiefe meines Herzens: Die Gottesfurcht gilt nichts vor seinen Augen! Sondern er hat sich das gewählt zu seinem Teil, daß er seinem Laster frönen, daß er hassen kann. (Ps 36,1-2; Schlachterbibel 1951) [andere übersetzen, dass er sich selbst zu sehr schmeichelt, auf dass er Sünde erkennen oder hassen könnte z.B. die NIV]

Ein guter Prüfpunkt des Zustandes deines Herzens ist alsdann: Fürchtest du Gott und hasst du Sünde, oder gehörst du zu den Gottlosen wie soeben beschrieben?

Bussgebet

Zwei klare Beispiele eines Bussgebetes finden sich in Jer. 3,23-35 und Lukas 18,13-14. In letzterem lesen wir vom aufrichtigen und demütigen Gebet, welches Rechtfertigung für einen Zöllner (einem bösen Sünder) erbrachte:

"Wahrlich, nur Trug sind die Hügel, das Lärmen (= die lärmenden Feste) auf den Höhen! Wahrlich, nur beim HERRN, unserm Gott, steht das Heil für Israel! Ach, der Schandgötze (vgl. 11,13) hat seit unserer Jugend das verschlungen, was unsere Väter erworben hatten, ihr Kleinvieh und ihre Rinder, ihre Söhne und ihre Töchter! So müssen wir uns denn in unsere Schande betten, und unsere Schmach muss uns zudecken! Denn wir haben gegen den HERRN, unsern Gott, gesündigt, wir selbst und unsere Väter, von unserer Jugend an bis auf diesen Tag und haben auf die Stimme des HERRN, unsers Gottes, nicht gehört!" (Jer 3,23-25; Menge)

"Und der Zöllner stand von ferne, wagte nicht einmal seine Augen zum Himmel zu erheben, sondern schlug an seine Brust und sprach: O Gott, sei mir Sünder gnädig! Ich sage euch, dieser ging gerechtfertigt in sein Haus hinab, eher als jener; denn wer sich selbst erhöht, der wird erniedrigt werden, und wer sich selbst erniedrigt, der wird erhöht werden." (Lk 18,13-14; Schlachterbibel 1951)

Das Bussgebet des demütigen und aufrichtigen Zöllners (O Gott, sei mir Sünder gnädig) ist auch ein Gebet eines Rückfälligen/Abtrünnigen

Finde Heraus, WARUM Jene In Hebräer 6,4-6 Nicht Durch Busse Erneuert Werden Konnten

Busse Von Toten Werken

Wie zuvor erwähnt, verkündet Heb. 6,1 dass es Handlungen gibt, welche zum Tode führen, aber was sind solche Werke? Sünden wie z.B. aufgelistet in 1. Kor. 6,9-10, Eph. 5,5-6, Gal. 5,19-21 und Off. 21,8 geben uns Einsicht in Dinge, von welchen man Busse tun muss, da jene, die solches tun, das Königreich nicht ererben werden:

Wisset ihr denn nicht, daß Ungerechte das Reich Gottes nicht ererben werden? Irret euch nicht: Weder Unzüchtige noch Götzendiener, weder Ehebrecher noch Weichlinge, noch Knabenschänder, weder Diebe noch Habsüchtige, noch Trunkenbolde, noch Lästerer, noch Räuber werden das Reich Gottes ererben. (1.Kor 6,9-10; Schlachterbibel 1951) [Knabenschänder = Homosexuelle]

Denn dieses wisset und erkennet ihr, daß kein Hurer oder Unreiner oder Habsüchtiger, (welcher ein Götzendiener ist) ein Erbteil hat in dem Reiche Christi und Gottes. Niemand verführe euch mit eitlen Worten, denn dieser Dinge wegen kommt der Zorn Gottes über die Söhne des Ungehorsams. (Eph 5,5-6; elb1905)

Offenbar sind aber die Werke des Fleisches, welche sind: Ehebruch, Unzucht, Unreinigkeit, Ausschweifung; Götzendienst, Zauberei, Feindschaft, Hader, Eifersucht, Zorn, Ehrgeiz, Zwietracht, Spaltungen, Neid, Mord; Trunkenheit, Gelage und dergleichen, wovon ich euch voraussage, wie ich schon zuvor gesagt habe, daß die, welche solches tun, das Reich Gottes nicht ererben werden. (Gal 5,19-21; Schlachterbibel 1951)

Den Feiglingen aber und Ungläubigen und Greulichen und Mördern und Unzüchtigen und Zauberern und Götzendienern und allen Lügnern wird ihr Teil sein in dem See, der von Feuer und Schwefel brennt; das ist der zweite Tod. (Off 21,8; Schlachterbibel 1951)

What hope does the unfortunate Christian have who would fall into such sins after initial salvation? These abominations must be confessed and forsaken with forgiveness being sought from God. Jesus taught that the prodigal became alive again after a complete break from being with the prostitutes (Lk. 15:24,32). The same can be stated regarding David after he humbly sought the Lord's forgiveness from his sexual sin and murder (Psa. 51). Was David saved all during his detestable sin before he repented? Not according to the Sovereign God, who spoke Rev. 21:8 from his own throne after the infinite work of the Lord Jesus was completed. God made no exception for anyone, including a man who wrote part of the Bible. Thank God David repented before he died. Many don't. Ezekiel explains what happened spiritually to King David during that dark time of his life:

"Wenn dagegen der Gerechte sich von seiner Gerechtigkeit abwendet und Unrecht tut und nach allen Greueln des Gottlosen handelt, sollte er leben? Nein, sondern es soll aller seiner Gerechtigkeit, die er getan hat, nicht gedacht werden; in seiner Übertretung, mit der er sich vergangen, und in seiner Sünde, mit der er sich versündigt hat, soll er sterben! (Hes 18,24; Schlachterbibel" 1951)

Und du, Menschensohn, sage zu den Kindern deines Volkes: Den Gerechten wird seine Gerechtigkeit nicht erretten am Tage, da er sich versündigt; und den Gottlosen wird seine Gottlosigkeit nicht fällen am Tage, da er sich von seinem gottlosen Wesen abwendet, so wenig als den Gerechten seine Gerechtigkeit am Leben erhalten wird, wenn er sündigt. Wenn ich vom Gerechten sage: «Er soll sicherlich leben!» und er verläßt sich auf seine Gerechtigkeit und tut Unrecht, so soll aller seiner Gerechtigkeit nicht mehr gedacht werden; sondern um seiner Bosheit willen, die er getan hat, soll er sterben. (Hes 33,12-13; Schlachterbibel 1951)

Ähnlich dem, was Jesus über den verschwenderischen Sohn lehrte, sagte Paulus den Römischen Christen:

Denn wenn ihr nach dem Fleische lebet, so müsst ihr sterben; wenn ihr aber durch den Geist die Geschäfte des Leibes tötet, so werdet ihr leben. (Röm 8,13; Schlachter 1905)

Jene die geistlich sind können helfen, den rückfälligen zur Errettung zu erneuern:

​Meine Brüder, wenn jemand unter euch von der Wahrheit abirrt, und es bekehrt ihn einer, ​der soll wissen, dass, wer einen Sünder von seinem Irrweg bekehrt hat, seine Seele vom Tode retten und eine Menge Sünden bedecken wird. (Jak 5,19-20; Schlachter 1905)

Brüder, wenn auch ein Mensch von einem Fehltritt übereilt würde, so helfet ihr, die ihr geistlich seid, einem solchen im Geiste der Sanftmut wieder zurecht; und sieh dabei auf dich selbst, daß du nicht auch versucht werdest! (Gal 6,1; Schlachterbibel 1951)

·Wenn jemand seinen Bruder sündigen sieht, eine Sünde nicht zum Tode, so soll er bitten, und er wird ihm Leben geben, solchen, die nicht zum Tode sündigen. Es gibt eine Sünde zum Tode; dass man für eine solche bitten soll, sage ich nicht! Jede Ungerechtigkeit ist Sünde; aber es gibt Sünde — nicht zum Tode. (1.Joh 5,16-17; Schlachter 1905)

Busse und Vergebung Für einen Dieb Beinhaltet Entschädigung

Diebe müssen zurückgeben, was sie gestohlen hatten:

A thief must certainly make restitution, but if he has nothing, he must be sold to pay for his theft. If the stolen animal is found alive in his possession--whether ox or donkey or sheep--he must pay back double. If a man grazes his livestock in a field or vineyard and lets them stray and they graze in another man's field, he must make restitution from the best of his own field or vineyard. If a fire breaks out and spreads into thornbushes so that it burns shocks of grain or standing grain or the whole field, the one who started the fire must make restitution. If a man gives his neighbor silver or goods for safekeeping and they are stolen from the neighbor's house, the thief, if he is caught, must pay back double .... In all cases of illegal possession ... The one whom the judges declare guilty must pay back double to his neighbor .... But if the animal was stolen from the neighbor, he must make restitution to the owner ... If a man borrows an animal from his neighbor and it is injured or dies while the owner is not present, he must make restitution .... If a man seduces a virgin who is not pledged to be married and sleeps with her, he must pay the bride-price, and she shall be his wife. If her father absolutely refuses to give her to him, he must still pay the bride-price for virgins (Exo. 22:3-17).

Does restitution apply to us under the New Covenant? Yes! At Zacchaeus' willingness to make restitution to others that he cheated, Jesus declared this showed that salvation had come to him:

Zachäus aber trat hin und sprach zum Herrn: Siehe, Herr, die Hälfte meiner Güter gebe ich den Armen, und wenn ich jemand betrogen habe, so gebe ich es vierfältig wieder. Und Jesus sprach zu ihm: Heute ist diesem Hause Heil widerfahren, dieweil auch er ein Sohn Abrahams ist; denn des Menschen Sohn ist gekommen, zu suchen und zu retten, was verloren ist. (Lk 19,8-10; Schlachter 1905)

Allerdings im Falle des sterbenden, bussfertigen Diebes am Kreuz neben Jesus, konnte er nicht zurückgeben was er gestohlen hatte, dennoch fand er Vergebung (Lk. 23,42-43).

Definition Busse Zusammenfassende Liste

Obwohl keine erschöpfende Auflistung - Wir haben gesehen, dass die folgenden Wahrheiten die Bedeutung von Busse zeigen, wie in der Bibel gelehrt:

Biblische Busse call urgently on God, give up your evil ways and violence (Jonah 3:5-10)
Was ist Busse acknowledge that you have sinned against heaven and against God and are no longer worthy to be called a son (Lk. 15:17-21; 2 Sam. 12:13)
Definition von Busse bitter weeping over sin (Lk. 22:61,62)
Busse Film come near to God; wash your hands; purify your hearts; grieve, mourn and wail; change your laughter to mourning and your joy to gloom; humble yourself before God (Jam. 4:8-10)
Bussgebet forsake your wicked way and evil thoughts; turn to the LORD (Isa. 55:7)
Busse in der Bibel Renounce your sins by doing what is right, and your wickedness by being kind to the oppressed (Dan. 4:27)
Busse Zitate pray to the LORD and confess you have sinned and done wrong, been wicked and have rebelled, turned away from God's commands and laws. Seek the favor of the LORD by turning from sins and giving attention to God's truth (Dan. 9:4,5)
Busse und Heiligung/Heiligkeit reform your ways and your actions and obey the LORD (Jer. 26:13)
Busse und Vergebung confess God's name and turn from sin (1 Ki. 8:35)
Busse von toten Werken have a change of heart; plead with God; turn back to God with all your heart and soul (2 Chron. 6:37,38)
Busse Bibelstellen look for the way out that God has provided so that you can stand up under temptation (1 Cor. 10:13)
Der Prozess der Busse sow to please the Spirit to reap eternal life; don't become weary in doing good; don't give up; do good to all people, especially to believers (Gal.6:8-10)
Bibelstellen bezüglich Busse Seufzen und ammern über Greuel (Hes. 9,4)
christliche Busse Repent! Turn from your idols and renounce all your detestable practices! (Ezek. 14:6)
Busse Definition Bibel turn away from all the wicked sins committed and keep all God's decrees. Do what is just and right. Consider all the offenses committed and turn away from them. Repent! Turn away from all your offenses. Rid yourselves of all the offenses you have committed, and get a new heart and a new spirit (Ezek. 18:21-23,27,28,30,31)
Bussgebet in der Bibel confess your sins (1 Jn. 1:9)
Busse und Heiligung/Heiligkeit verheimliche Sünden nicht, sondern bekenne und lasse davon ab, um Barmherzigkeit zu finden (Sprüche 28,13)
Busse Definition Bibel acknowledge sin to God and don't cover up iniquity; confess transgressions to the LORD (Psa. 32:5)
Bussgebete wash and make yourself clean. Take your evil deeds out of God's sight! Stop doing wrong, learn to do right! Seek justice, encourage the oppressed. Defend the cause of the fatherless, plead the case of the widow (Isa. 1:16-18)
Was ist Busse repent from acts that lead to death (Heb. 6:1)
Biblische Busse produce [good] fruit in keeping with repentance and to avoid being cut down and thrown into the fire (Mt. 4:12-17; Mt. 25:34-36; Lk. 3:8-14)
Beweise Deine Busse make every effort to enter through the narrow door (Lk. 13:24)
repentance unto salvation repent and turn to God and prove your repentance by your [good] deeds (Acts 26:20)
repent or perish persist in doing good; seek glory, honor and immortality, so he will give you eternal life (Rom. 2:7)
Tue Bussse don't live according to the sinful nature, but by the Spirit put to death the misdeeds of the body so that you will live (Rom. 8:13).
Busse Tun don't share in the sins of others but keep yourself pure (1 Tim. 5:22)
Tat Busse keep yourself from idols (1 Jn. 5:21)
Nochmals Busse keep yourself from being polluted by the world (Jam. 1:27)
Zweimal Tot Busse on your beds, search your hearts and be silent (Psa. 4:4)
Busse in der Bibel consider your ways and turn your steps to God's statutes (Psa. 119:59)
Busse ganzer Film ask God to search you and know your heart; test you and know your anxious thoughts; to see if there is any offensive way in you and lead you in the way everlasting (Psa 139:23,24)
Busse Trailer hold on to faith and a good conscience (1 Tim. 1:19)
Busse Schrift rid yourselves of all malice and all deceit, hypocrisy, envy, and slander of every kind; crave pure spiritual milk (1 Pet. 2:1,2)
Busse Johannes der Täufer keep your tongue from evil and your lips from deceitful speech; turn from evil and do good; seek peace and pursue it (1 Pet. 3:10,11)
Busse Paulus make every effort to be found spotless, blameless and at peace with him (2 Pet. 3:14)
Tue Busse Sünder put to death whatever belongs to your earthly nature; rid yourself of all anger, rage, malice, slander, and filthy language from your lips; don't lie (Col. 3:5-10)
Tue Busse Für Errettung rid yourself of all foreign gods (1 Sam. 7:3) and offenses committed; get a new heart and a new spirit (Ezek. 18:31)
Busse und Vergebung be ashamed of your past sins (Rom. 6:20-22)
Busse und Heiligkeit/Heiligung have godly sorrow and an earnest desire to clear yourself (2 Cor. 7:10,11)
Busse Definitionen have a broken spirit and a broken and contrite heart (Psa. 51:17)
Busse Zitate fear God and hate your sin (Psa. 36:1,2)
Bussgebet alle Dinge vermeiden welche aufgelistet sind in 1 Kor. 6,9-10; Eph. 5,5-7; Gal. 5,19-21 und Off. 21,8
Busse im Alten Testament Wiederherstellung machen für Dinge, die man gestohlen hat (Exo. 22,3-17; Lk. 19,8-10)

Was Ist Biblische Busse In Gedichtform

wahre Busse

Was ist Busse

Evangelical Outreach
PO Box 265
Washington, PA 15301

EvangelicalOutreach.org
EternalLifeBlog.com

Kontaktiere Uns Oder Geselle Dich Zu Unserer Internetgemeinde