Haggai 1:2-10 - "2 So spricht der HERR der Heerscharen: Dieses Volk sagt: »Es ist noch nicht die Zeit, zu kommen, die Zeit, um das Haus des HERRN zu bauen!« (oder: »Es ist nocht nicht Zeit, das Gesetz Gottes in seiner Fülle/Gaenze in unserer Gesellschaft aufzurichten/einzuführen/durchzusetzen«) 3 Da erging das Wort des HERRN durch den Propheten Haggai folgendermaßen: 4 Ist es aber für euch an der Zeit, in euren getäfelten Häusern zu wohnen (im Luxus leben), während dieses Haus in Trümmern liegt? 5 Und nun, so spricht der HERR der Heerscharen: Achtet doch auf eure Wege! 6 Ihr sät viel und bringt wenig ein; ihr esst und werdet doch nicht satt; ihr trinkt und habt doch nicht genug; ihr kleidet euch und werdet doch nicht warm; und wer einen Lohn verdient, der legt ihn in einen durchlöcherten Beutel! 7 So spricht der HERR der Heerscharen: Achtet doch auf eure Wege! 8 Geht auf das Bergland und holt Holz und baut das Haus (das ist anstrengend, daher: scheut euch nicht vor dem zusätzlichen Aufwand, hinzusitzen und das Gesetz Gottes zu studieren - aber ACHTUNG, man beachte Jakobus 1:22 "Seid aber Täter des Wortes und nicht bloß Hörer, die sich selbst betrügen.")! Dann werde ich Wohlgefallen daran haben und verherrlicht werden, spricht der HERR (ABER: Sprüche 28:9 - "Wer sein Ohr abwendet vom Hören auf das Gesetz, dessen Gebet sogar ist ein Gräuel."). 9 Ihr habt viel erwartet, doch siehe, es wurde wenig daraus; und brachtet ihr es heim, so blies ich es weg! Warum das? So spricht der HERR der Heerscharen: Um meines Hauses willen, das in Trümmern liegt (oder: weil das Gesetz Gottes in der Gesellschaft nicht durchgesetzt wird), während jeder von euch eilt, um für sein eigenes Haus zu sorgen! 10 Darum hat der Himmel über euch seinen Tau zurückgehalten, und die Erde hat ihren Ertrag zurückgehalten."

2. Chronik 7:13-14 - "Wenn ich den Himmel verschließe, so dass es nicht regnet, oder den Heuschrecken gebiete, das Land abzufressen, oder wenn ich eine Pest unter mein Volk sende, und mein Volk, über dem mein Name ausgerufen worden ist, DEMÜTIGT SICH, und SIE BETEN [Gott aktiv um Hilfe und/oder Vergebung bitten] und SUCHEN MEIN ANGESICHT [nicht nur materiellen Gewinn suchen, sondern die Beziehung zu Gott] und KEHREN UM VON IHREN BÖSEN WEGEN [nicht nur den andern Leuten vorheucheln, dass man ein guter Mensch sei, sondern wirklich ein guter Mensch werden, indem man aufhört, das Böse zu tun], so will ich es vom Himmel her hören und ihre Sünden vergeben und ihr Land heilen"

Klagelieder 5:1-22 - "1 Gedenke, HERR, an das, was uns widerfahren ist! Schau her und sieh unsere Schmach! 2 Unser Erbe ist den Fremden zugefallen (Stichwort: Gewisse Leute bekommen keine Arbeitsbewilligung und daher müssen sie von den Steuerzahlern der restlichen Bevoelkerung ernaehrt werden), unsere Häuser den Ausländern. 3 Wir sind Waisen geworden, ohne Vater; unsere Mütter sind wie Witwen (Stichwort: Alleinerziehende Mütter). 4 Unser Wasser trinken wir um Geld (Stichwort: Wasser in PET-Flaschen kaufen), unser eigenes Holz bekommen wir [nur] gegen Bezahlung. 5 Unsere Verfolger sitzen uns im Nacken; auch wenn wir müde sind, gönnt man uns keine Ruhe (denn die Wohnungs-Miete muss ja jeden Monat [oder die Beträge für die Hypothek auf das Haus regelmässig] bezahlt werden, wenn man nicht auf der Strasse landen will). 6 Wir haben Ägypten die Hand gereicht und Assyrien, um genug Brot zu erhalten (bei der EU um Hilfe/Geld anfragen für Projekte im eigenen Land). 7 Unsere Väter, die gesündigt haben, sind nicht mehr; wir müssen ihre Schuld tragen. 8 Knechte herrschen über uns (Stichwort: Jugendliche oder Kinder in der Politik); da ist keiner, der uns aus ihrer Hand befreit (wie könnte einen jemand aus der Hand der Polizei befreien [wenn ungerechte Gesetze durchgesetzt werden], wenn alle Waffen [insbesondere Schusswaffen] verboten werden?)! 9 Wir schaffen unsere Nahrung unter Lebensgefahr herbei, weil uns in der Wüste das Schwert bedroht (eventuell könnte man das auf islamische No-Go-Zonen beziehen). 10 Unsere Haut ist schwarz wie ein Ofen, so versengt uns der Hunger. 11 Frauen wurden geschändet in Zion, Jungfrauen in den Städten Judas (Stichwort: Vergewaltigungen und sich nachts nicht mehr aus dem Haus trauen). 12 Fürsten wurden durch ihre Hand gehängt; die Person der Alten hat man nicht geachtet. 13 Junge Männer müssen die Handmühle tragen, und Knaben straucheln unter Holzlasten. 14 Die Ältesten bleiben fern vom Tor, und die jungen Männer lassen ihr Saitenspiel (man hat keine Zeit mehr, um über gerechte Gesetze nachzusinnen oder um sich der Kunst zu widmen, da man nicht einmal mit mehreren Arbeitsstellen überhalb der Armutsgrenze leben kann). 15 Die Freude unseres Herzens ist dahin, unser Reigen hat sich in Klage verwandelt. 16 Gefallen ist die Krone unseres Hauptes; wehe uns, dass wir gesündigt haben! 17 Darum ist unser Herz krank geworden, darum sind unsere Augen trübe – 18 weil der Berg Zion verwüstet ist [und] Füchse sich dort tummeln. 19 Du aber, o HERR, thronst in Ewigkeit; dein Thron besteht von Geschlecht zu Geschlecht! 20 Warum willst du uns für immer vergessen, uns verlassen alle Tage? 21 Bringe uns zu dir zurück, o HERR, so werden wir umkehren; lass unsere Tage wieder werden wie früher! 22 Oder hast du uns gänzlich verworfen, bist du allzu sehr über uns erzürnt?"

Jesaja 58:1-14 - "1 Rufe aus voller Kehle, schone nicht! Erhebe deine Stimme wie eine Posaune und verkündige meinem Volk seine Übertretungen und dem Haus Jakob seine Sünde! 2 Sie suchen mich Tag für Tag und erheben den Anspruch, meine Wege zu kennen, wie ein Volk, das Gerechtigkeit geübt und das Recht seines Gottes nicht verlassen hat; sie verlangen von mir gerechte Urteile, begehren die Nähe Gottes: 3 »Warum fasten wir, und du siehst es nicht, warum kasteien wir unsere Seelen, und du beachtest es nicht?« Seht, an eurem Fastentag geht ihr euren Geschäften nach und treibt alle eure Arbeiter an! 4 Siehe, ihr fastet, um zu zanken und zu streiten und dreinzuschlagen mit gottloser Faust; ihr fastet gegenwärtig nicht so, dass euer Schreien in der Höhe Erhörung finden könnte. 5 Meint ihr, dass mir ein solches Fasten gefällt, wenn der Mensch sich selbst einen Tag lang quält und seinen Kopf hängen lässt wie ein Schilfhalm und sich in Sacktuch und Asche bettet? (2. Korinther 9:7 - "Jeder, wie er es sich im Herzen vornimmt; nicht widerwillig oder gezwungen, denn einen fröhlichen Geber hat Gott lieb!") Willst du das ein Fasten nennen und einen dem HERRN wohlgefälligen Tag? 6 Ist nicht das ein Fasten, an dem ich Gefallen habe: dass ihr ungerechte Fesseln losmacht, dass ihr die Knoten des Joches löst, dass ihr die Unterdrückten freilasst und jegliches Joch (z.B. dass man die Angestellen im Betrieb per Vertrag dazu verpflichtet hat, am Sabbat zu arbeiten) zerbrecht? 7 Besteht es nicht darin, dass du dem Hungrigen dein Brot brichst und arme Verfolgte in dein Haus führst, dass, wenn du einen Entblößten siehst, du ihn bekleidest und dich deinem eigenen Fleisch nicht entziehst (eventuell könnte man das beziehen auf dass man die Grosseltern nicht ins Altersheim abschieben soll, sondern sich als Familie um die Verwandten, die Hilfe benötigen kuemmern soll)? 8 Dann wird dein Licht hervorbrechen wie die Morgenröte, und deine Heilung wird rasche Fortschritte machen; deine Gerechtigkeit wird vor dir hergehen, und die Herrlichkeit des HERRN wird deine Nachhut sein! 9 Dann wirst du rufen, und der HERR wird antworten; du wirst schreien, und er wird sagen: Hier bin ich! Wenn du das Joch aus deiner Mitte hinwegtust, das höhnische Fingerzeigen und das unheilvolle Reden; 10 wenn du dem Hungrigen dein Herz darreichst und die verschmachtende Seele sättigst – dann wird dein Licht in der Finsternis aufgehen, und dein Dunkel wird sein wie der Mittag! 11 Der HERR wird dich ohne Unterlass leiten und deine Seele in der Dürre sättigen und deine Gebeine stärken; du wirst sein wie ein wohlbewässerter Garten und wie eine Wasserquelle, deren Wasser niemals versiegen. 12 Und die aus dir [hervorgehen,] werden die Trümmer der Vorzeit wieder aufbauen, du wirst die Grundmauern früherer Geschlechter wieder aufrichten (eventuell kann man das auch beziehen auf gerechte Gesetze und gute Traditionen, Umgangsformen und Sitten und Gebraeuche wiederherstellen); und man wird dich nennen »Der die Breschen vermauert und die Straßen wiederherstellt, damit man [dort] wohnen kann«. 13 Wenn du am Sabbat deinen Fuß zurückhältst, dass du nicht an meinem heiligen Tag das tust, was dir gefällt; wenn du den Sabbat deine Lust nennst und den heiligen [Tag] des HERRN ehrenwert; wenn du ihn ehrst, so dass du nicht deine Gänge erledigst und nicht dein Geschäft treibst (das heisst am Sabbat (=ein Tag in der Woche) als Geschäftsbesitzer sein Geschäft schliessen und seinen Angestellten einen Ruhetag gönnen), noch nichtige Worte redest; 14 dann wirst du an dem HERRN deine Lust haben; und ich will dich über die Höhen des Landes führen und dich speisen mit dem Erbe deines Vaters Jakob! Ja, der Mund des HERRN hat es verheißen."

Hosea 4:12-19 - "12 Mein Volk befragt sein Holz, und sein Stab wahrsagt ihm; denn der Geist der Hurerei hat sie verführt, dass sie ihrem Gott durch Hurerei untreu geworden sind. 13 Sie opfern auf den Berghöhen und räuchern auf den Hügeln, unter Eichen, Pappeln und Terebinthen; denn ihr Schatten ist angenehm. Darum treiben eure Töchter Hurerei und brechen eure Schwiegertöchter die Ehe. 14 Ich werde es an euren Töchtern nicht strafen, dass sie Hurerei treiben, noch an euren Schwiegertöchtern, dass sie die Ehe brechen; denn sie selbst gehen mit Huren abseits und opfern mit den Tempeldirnen (eventuell könnte man das auch so deuten, dass Gott die Frauen, die ihre Kinder durch Abtreibung getötet haben nicht schuetzen wird, vor denen, die sie auf der Strasse töten wollen), und das unverständige Volk stürzt sich selbst ins Verderben. 15 Wenn du, Israel, Hurerei treibst, so soll sich doch Juda nicht versündigen! Geht doch nicht nach Gilgal, zieht nicht nach Beth-Awen hinauf und schwört nicht: »So wahr der HERR lebt!« 16 Denn Israel ist widerspenstig geworden wie eine störrische Kuh; nun wird sie der HERR weiden wie ein Lamm in weiter Landschaft. 17 Ephraim ist an die Götzen gebunden; lass ihn in Ruhe! 18 Ihr Saufgelage ist ausgeartet, sie haben sich der Hurerei hingegeben; ihre Beschützer haben die Schande geliebt. 19 Der Wind hat sie mit seinen Flügeln erfasst, und sie werden zuschanden mit ihren Opfern."

1. Korinther 6:1-11 - "1 Wie kann jemand von euch, der eine Beschwerde gegen einen anderen hat, sich bei den Ungerechten richten lassen anstatt bei den Heiligen? 2 Wisst ihr nicht, dass die Heiligen die Welt richten werden? Wenn nun durch euch die Welt gerichtet werden soll, seid ihr dann unwürdig, über die allergeringsten Dinge zu entscheiden? 3 Wisst ihr nicht, dass wir Engel richten werden? Wieviel mehr die Angelegenheiten dieses Lebens? 4 Wenn ihr nun über Angelegenheiten dieses Lebens Entscheidungen zu treffen habt, so setzt ihr solche zu Richtern ein, die bei der Gemeinde nichts gelten! (mit andern Worten, es sollten Heilige als Richter eingesetzt werden, bei denen man sich richten laesst) 5 Zur Beschämung sage ich’s euch: demnach ist also nicht ein einziger Weiser unter euch, der ein unparteiisches Urteil fällen könnte für seinen Bruder; 6 sondern ein Bruder führt Rechtsstreit mit dem anderen, und das vor Ungläubigen! 7 Es ist ja überhaupt schon ein Schaden unter euch, dass ihr Prozesse miteinander führt. Warum lasst ihr euch nicht lieber Unrecht tun? Warum lasst ihr euch nicht lieber übervorteilen? 8 Stattdessen übt ihr Unrecht und übervorteilt, und dies gegenüber Brüdern! (man sollte es bevorzugen, dass einem Unrecht angetan wird, als dass man andern Unrecht antut) 9 Wisst ihr denn nicht, dass Ungerechte das Reich Gottes nicht erben werden? Irrt euch nicht: Weder Unzüchtige noch Götzendiener, weder Ehebrecher noch Weichlinge, noch Knabenschänder, 10 weder Diebe noch Habsüchtige, noch Trunkenbolde, noch Lästerer, noch Räuber werden das Reich Gottes erben. 11 Und solche sind etliche von euch gewesen; aber ihr seid abgewaschen, ihr seid geheiligt, ihr seid gerechtfertigt worden in dem Namen des Herrn Jesus und in dem Geist unseres Gottes!" 1. Timotheus 1:8-11 - "8 Wir wissen aber, dass das Gesetz gut ist, wenn man es gesetzmäßig anwendet 9 und berücksichtigt, dass einem Gerechten kein Gesetz (eventuell kann man das so auslegen, dass ein Gerechter nicht bei einer Regierung um eine Erlaubnis/Lizenz/Bewilligung bitten muss, um das zu tun, was richtig ist - z.B. korrekt arbeiten oder ein Geschäft haben und Dinge kaufen oder verkaufen, rechtmässig heiraten, mit einem Fahrzeug auf einer Strasse fahren, auf der Strasse Predigen oder einen christlichen Büchertisch in der Fussgängerzone betreiben, oder eine Frensehstation/Radiostation verantwortungsvoll betreiben, Journalismus betreiben, Angeln)auferlegt ist, sondern Gesetzlosen und Widerspenstigen, Gottlosen und Sündern, Unheiligen und Gemeinen, solchen, die Vater und Mutter misshandeln, Menschen töten, 10 Unzüchtigen, Knabenschändern, Menschenräubern, Lügnern, Meineidigen und was sonst der gesunden Lehre widerspricht, 11 nach dem Evangelium der Herrlichkeit des glückseligen Gottes, das mir anvertraut worden ist."" itemprop="description"/>

Maskenpflicht ist eine Form der Konditionierung für die kommende Zwangsimpfung

- Posted in Uncategorized by
Quelle (Original auf Englisch): defytyrants.com Vergehen für keine Gesichtsmaske: Wird es in Washington Missachtung geben? Seine Lordschaft, der Gouverneur von Washington Inslee, hat verfügt, dass alle Untertanen im Bundesstaat Washington eine Gesichtsmaske tragen oder als Kriminelle eines Vergehens (Misdemeanor) angeklagt werden müssen. Werden sich die anderen Regierungszweige und das Volk daran halten? Oder werden sie sich diesem Hund widersetzen? Es scheint, dass die Staatsbeamten sich alle fügen werden. Und das bedeutet, dass es den Bezirks- und Kommunalbeamten obliegt, sich einzumischen und sich dieser Tyrannei zu widersetzen. Es ist die Pflicht des Volkes, ihre Dazwischenschaltung (Interpositionierung) zu fordern und sich hinter seinen Beamten zu versammeln, wenn sie sich Read more

Sheriff im Bundesstaat Washington lehnt sich gegen Maskenpflicht auf

- Posted in Uncategorized by
Quelle (Original auf Englisch): defytyrants.com Missachtung im Bundesstaat Washington: Aufstand der niedrigeren Magistrate Nachdem der Gouverneur von Washington, David Inslee, erklärt hatte, dass ab dem 26. Juni jeder, der in der Öffentlichkeit keine Maske trägt, wegen eines Vergehens angeklagt wird, fand in Lewis County, Washington, eine Kundgebung statt. Der Sheriff von Lewis County, Robert Snaza, erklärte den Versammelten der Kundgebung, die auf einem Kirchenparkplatz stattfand, dass sie sich dem Befehl des Gouverneurs widersetzen sollten. "Falls Sie es noch nicht gehört haben, Gouverneur Inslee hat in seiner unendlichen Weisheit nach über hundert und ein paar ungeraden Tagen entschieden, dass wir alle Gesichtsmasken tragen sollten - innen und außen", erklärte Snaza in einem Read more

[DRINGEND für alle Schweizer] Corona-Contact-Tracing: So schützen Sie sich vor dem Staat

- Posted in Uncategorized by
Der Schweizer Staat will Contact-Tracing ausbauen bzw. verbessern Siehe folgende zwei Videos bzw. die Screenshots davon: Quelle: telezueri ch Quelle: telezueri.ch Beide Videos wurden am Mittwoch 1. Juli 2020 auf Telezueri.ch publiziert. Somit ist mit dem in den Posts erwähnten Freitag der heutige Freitag 3. Juli 2020 gemeint. Das Ziel ist es, unschuldige Bürger, welche sich mit dem Corona-Virus infiziert haben könnten, weil sie sich am gleichen Ort mit einer anderen infizierten Person aufgehalten haben, in die Quarantäne zu stecken - auf gut deutsch Hausarrest für diese Bürger zu verordnen. Die Rechtfertigung für diesen Hausarrest ist zu finden in der großen Lüge eine Inkubationszeit während welcher man andere Leute mit einem Killer-Virus anstecken könne, auch wenn man selber Read more

Der Fluch des Pietismus und die Ermordung der Vorgeborenen

- Posted in Uncategorized by
Quelle (auf Englisch): defytyrants.com Der Fluch des Pietismus und die Ermordung der Vorgeborenen Text im Bild auf Deutsch: Amy Carmichael, wurde einst dafür getadelt, dass sie junge Mädchen aus der Tempelprostitution gerettet hatte. Diese Pietisten sagten, sie solle "einfach das Evangelium predigen" und an der Priorität "Seelen gerettet sehen" festhalten. Amy antwortete mit den Worten: "Seelen hängen mehr oder weniger an Körpern" Der Fluch des Peitismus über der Amerikanischen Gesellschaft - MercySeat.net von Pastor Matt Trewhella Viele Christen haben im Laufe der Jahre unsere Bemühungen zugunsten der Vorgeborenen angegriffen. Dies geschieht, weil ein großer Teil des amerikanischen Christentums im Pietismus verwurzelt ist. Der Pietismus glaubt, dass das Christentum nur das Innere Read more

ANTIKE RÖMISCHE ABTREIBUNGEN & CHRISTEN

- Posted in Uncategorized by
Quelle (Original auf Englisch): earlychurchhistory.org [Text wurde grösstenteils mit DeepL übersetzt] ANTIKE RÖMISCHE ABTREIBUNGEN & CHRISTEN Abtreibung wurde regelmäßig unter den Armen, Sklaven, Händlern und der königlichen Klasse praktiziert. Für die alten Völker und die Römer war eine Abtreibung amoralisch. Es gab nichts im römischen Recht oder im römischen Herzen, das sagte: "Es ist falsch, sein Kind im Mutterleib zu töten". Tertullian, der frühchristliche Apologet, beschreibt, wie die Ärzte jener Zeit Abtreibungen durchführten: "Unter den Werkzeugen der Chirurgen gibt es ein bestimmtes Instrument, das mit einem schön angepassten flexiblen Rahmen ausgebildet ist, um die Gebärmutter zunächst zu öffnen und offen zu halten. Es ist ferner mit einer ringförmigen Read more

Warum die Schweiz nicht neutral bleiben wird

- Posted in Uncategorized by
Quelle (Original auf Englisch): thetrumpet.com Text wurde grössenteils mit DeepL übersetzt, bitte daher bei Bibelzitaten oder Bibelreferenzen am Besten in einer deutschsprachigen Bibel selber nachschlagen. Warum die Schweiz nicht neutral bleiben wird Wie vier Jahrhunderte nationaler Pazifismus zur Gefangenschaft geführt haben. VON GARETH FRASER VON DER DEZEMBER 2001 PHILADELPHIA TRUMPET "Ich bitte um Ihre Aufmerksamkeit. Hier spricht Ihr Kapitän", kam die gebildete britische Stimme aus den Kabinenlautsprechern des zweistrahligen Flugzeugs. "Wenn Sie aus den Kabinenfenstern schauen, werden Sie feststellen, dass wir gerade über den berühmten Genfer See fliegen. Dann umrundete er den See, um allen Passagieren einen Blick aus der Vogelperspektive zu ermöglichen. Seit unserem Abflug von Read more

NEWSLETTER: NOTFALL-FREIHEITSWARNUNGEN: 6-19-20

- Posted in Uncategorized by
Quelle (Original auf Englisch, Übersetzung mit Hilfe von DeepL (inklusive Bibelzitate): contendingfortruth.com NEWSLETTER: NOTFALL-FREIHEITSWARNUNGEN: 6-19-20 Von Dr. Scott Johnson | 19. Juni 2020 **Psa 37:3 Vertraue auf den HERRN und tue Gutes; so wirst du im Land wohnen, und wahrlich, du wirst ernährt werden.** **Psa 40:3 Und er hat mir ein neues Lied in den Mund gelegt, auch ein Loblied auf unseren Gott: viele werden es sehen und fürchten und werden auf den HERRN vertrauen.** Psa 73:28 Aber es ist gut für mich, mich Gott zu nähern: Ich habe mein Vertrauen auf Gott, den Herrn, gesetzt, daß ich alle deine Werke verkünden darf. **Psa 115:10 O Haus Aaron, vertraue auf den HERRN: Er ist ihre Hilfe und ihr Schild.** **Psa 115:11 Ihr, die ihr den HERRN fürchtet, vertraut auf den Read more

Einst in Amerika: KEINE EINKOMMENS-STEUER, STABILE PREISE, KEINE ARBEITSLOSIGKEIT, sie DRUCKTEN ihr EIGENES GELD und MUSSTEN NIEMANDEM ZINS BEZAHLEN

- Posted in Uncategorized by
Quelle (auf Englisch): 1zipmont.wordpress.com Die Gründerväter, koloniale Anteilscheine (scrip), die Federal Reserve und die Staatsverschuldung Hinweis: Diese Geschichte wurde im Internet zu Tode geprügelt. Ich muss hundert verschiedene Versionen davon gelesen haben, und deshalb zögere ich etwas, sie überhaupt zu veröffentlichen. Aber es gibt hier definitiv eine Geschichte, und zwar eine wichtige. Dies ist meine Version davon. Ich tue mein Bestes, um das aufzunehmen, worüber ein Konsens zu bestehen scheint, wobei ich einige Details weglasse, die entweder weniger wichtig oder kontroverser erscheinen. Legen Sie los. In Ayn Rands "Atlas Shrugged" beschreibt Rand, welch unglaublich einzigartigen Aufstieg Amerika von Anfang an darstellte: "Zum ersten Mal wurden der Geist und das Geld Read more

Aber Jesus zahlte Steuern

- Posted in Uncategorized by
Quelle (auf Englisch): secular.embassyofheaven.com "Sie sollten Steuern zahlen. Jesus tat es." Aber ist das das richtige Verständnis von Matthäus 17,24-27? In Vers 24 finden wir die Eintreiber der Tempelsteuer, die sich Petrus nähern und fragen: "Zahlt euer Herr nicht Tribut? Peter antwortet: "Ja". Der arme, stümperhafte Petrus antwortet zu schnell. Und Jesus war nicht erfreut. Als Petrus versucht, zurück ins Haus zu gehen, versperrt Jesus ihm den Zugang. "Oh Petrus, was ist in dich gefahren? Was dachtest du, als du dem Zöllner sagtest, dass wir Tribut zahlen?" Dann weist Jesus Petrus an, wer zu zahlen verpflichtet ist. "Nehmen die Könige der Erde Tribut von ihren eigenen Kindern oder von Fremden?" Petrus antwortet: "Von Fremden." "Dann sind die Kinder frei", sagt Jesus. Jesus hat Read more

Die Delphi-Technik durchbrechen - Die Manipulation stoppen

- Posted in Uncategorized by
Quelle (auf Englisch): https://www.santarosaneighborhoodcoalition.com/delphi-what-you-can-do.html Die Delphi-Technik - wie man sie durchbricht Grundregeln für die Durchbrechung des Konsensprozesses (Delphi-Technik) - wenn Moderatoren eine Gruppe in eine bestimmte Richtung lenken wollen. 1) Immer charmant sein. Lächeln Sie, seien Sie angenehm, seien Sie höflich, mäßigen Sie Ihre Stimme, um nicht als kriegerisch oder aggressiv zu wirken. 2) Bleiben Sie konzentriert. Schreiben Sie, wenn möglich, Ihre Frage auf, um Ihnen zu helfen, konzentriert zu bleiben. Wenn Moderatoren Fragen gestellt bekommen, die sie nicht beantworten wollen, weichen sie oft von dem angesprochenen Thema ab und versuchen, das Gespräch so zu gestalten, dass die Person, die die Frage stellt, dumm aussieht, sich dumm Read more

Werden Sie delphiert? Fühlen Sie sich in Gruppensitzungen manipuliert?

- Posted in Uncategorized by
Quelle (auf Englisch): https://www.santarosaneighborhoodcoalition.com/delphi.html Die Delphi-Technik: WAS SIE IST UND WARUM SIE SICH DAFÜR INTERESSIEREN SOLLTEN "Das Ziel der Delphi-Technik ist es, eine Zielgruppe von Menschen zu einem vorherbestimmten Ergebnis zu führen, wobei die Illusion erweckt wird, dass sich die Öffentlichkeit auch einbringen kann und unter dem Vorwand, der Öffentlichkeit gegenüber rechenschaftspflichtig zu sein." Die Rand Corporation entwickelte die Delphi-Technik in den frühen 1960er Jahren mit dem Ziel, Teile der Öffentlichkeit dazu zu bewegen, eine vorgegebene Regierungspolitik zu akzeptieren. In den 1970er und 80er Jahren wurde sie eingesetzt, um Landbesitzer von den Vorzügen des Akzeptieren von Übersichtskarten zu überzeugen. Heute wird sie von der Read more

Selbstverteidigung oder "die andere Backe hinhalten"?

- Posted in Uncategorized by
Der nachfolgende Text soll helfen zu verstehen, dass die Aussagen in Matthäus 5, "wenn jemand einen auf die eine Backe schlägt soll man auch die andere Backe hinhalten", "zwei Meilen gehen wenn jemand einen nötigt eine Meile weit zu gehen" und "auch den Mantel hergeben, wenn jemand einen vor Gericht auf sein Hemd verklagt" korrekterweise nicht als ein generelles Verbot von Selbstverteidigung zu interpretieren sind. Auszug aus dem Dokument von Sheldon Emry "Sollten Christen die Bösen lieben?" Hier das ganze Dokument auf Englisch (PDF): christianidentityministries.com Das Wort "Nächster" wird ebenso wie das Wort "Bruder" nur bei denjenigen genannt, die einen guten Charakter haben; bei denjenigen, die christlich handeln, und bei denjenigen, die ein gottgefälliges Verhältnis zu den Read more

Offener Brief an Nationalräte: Sie haben die Pflicht, homosexuelle Handlungen zu kriminalisieren

- Posted in Uncategorized by
Werte Herren und Frauen Nationalräte, mit dem nachfolgenden Artikel ["Vier Gründe, warum Magistrate (Richter) die Pflicht haben, homosexuelle Handlungen zu kriminalisieren"] möchte ich Sie darauf aufmerksam machen, dass Sie, als diejenigen, welche darüber entscheiden, was für Gesetze in der Schweiz durchgesetzt werden sollen eine Pflicht haben, für gerechte Gesetze in der Schweiz einzutreten, wozu auch die Kriminalisierung von homosexuellem Geschlechtsverkehr gehört. Konkret heisst das, dass Sie für die Todesstrafe eintreten sollen für diejenigen - sowohl für Männer wie auch für Frauen - welche homosexuellen Geschlechtsverkehr begehen. (siehe Levitikus 20:13 sowie auch Römerbrief 1:26-27.32) Levitikus 20:13 - der ganze Vers: "Wenn ein Mann bei einem Mann liegt, als würde er Read more

Eine Kirche (Ecclesia) ist in Wahrheit eine (politische!) Gemeindeversammlung

- Posted in Uncategorized by
Im folgenden Text wird unter anderem dargelegt, dass eine "Ecclesia", welche ins Deutsche mit "Kirche" oder "Gemeinde" übersetzt wird in Wahrheit eine politische Bürgerversammlung oder Gemeindeversammlung ist. Briefe an Jessica - Lektion 10: Errettung und auch das Königreich? Quelle (auf Englisch): bornagainclassics.com von Robert Bissett Viele Erwachsene wissen, dass Gott ein Königreich auf Erden hat und dass der Messias König ist. Aber sie wurden dazu verleitet, zu denken, dass Christus nicht regieren kann, wenn er nicht physisch auf der Erde anwesend ist. Einige denken, dass die gute Nachricht über Gottes Herrschaft auf Erden nur für die Juden bestimmt ist. Einige glauben, dass Jesus, obwohl ihm alle Macht im Himmel und auf Erden gegeben wurde, im Ungehorsam gegenüber dem Read more

Was ist die Lehre des niedrigeren Magistrats?

- Posted in Uncategorized by
Quelle (Englisch): defytyrants.com Die Lehre des niedrigeren Magistrats besagt, dass, wenn die höhere oder ranghöhere zivile Autorität ungerechtes/ unmoralisches Recht, ungerechte / unmoralische Politik oder eine ungerechte /unmoralische Gerichtsmeinung vertritt, die niedrigere oder rangniedrigere zivile Autorität sowohl das gottgegebene Recht als auch die Pflicht hat, dieser höheren Autorität den Gehorsam zu verweigern und sich, wenn nötig, der höheren Autorität aktiv zu widersetzen. Die Doktrin wurde erstmals 1550 von christlichen Männern in Magdeburg, Deutschland, formalisiert. Die Doktrin des niedrigeren Magistrats wurzelt in der historischen christlichen Doktrin der Interposition. Interposition ist wenn man in die Lücke tritt - sich selbst zwischen den Unterdrücker und Read more

Eine kurze Geschichte über Pietismus und staatistische Machthaber

- Posted in Uncategorized by
Quelle (auf Englisch): mercyseat.net Warum Herrscher eine pietistische Form des Christentums fördern von Pastor Matt Trewhella Der Pietismus war eine Bewegung, die ihren Ursprung im späten 17. Jahrhundert hatte. Pietisten glauben, dass das Christentum oder Gottes Gesetz keinen Platz für das Regieren der Gesellschaft hat. Sie betrachten die Beteiligung an öffentlichen politischen Angelegenheiten als "ungeistlich". Sie glauben, dass das Christentum nur eine private und persönliche Angelegenheit sein sollte. Der Pietismus entwickelte sich unter den Lutheranern, wirkte sich auf die Calvinisten aus und setzte sich unter den Baptisten durch. Der Pietismus fuhr fort, alle Bereiche des Christentums zu infizieren. Das heutige amerikanische Christentum ist der Pietismus. Wie also erlangte der Read more

Covid-19 und Quarantänegesetze

- Posted in Uncategorized by
Quelle (Englisch): mercyseat.net Gottes Gesetz: Man stellt die Kranken unter Quarantäne - nicht die ganze Gesellschaft von Pastor Matt Trewhella Gottes Wort spricht zu allen Angelegenheiten des Lebens, einschließlich der Frage der Quarantäne. Der Herr spricht davon in seinem Gesetz in Levitikus Kapitel 13 - das ganze Kapitel handelt von der Quarantäne. Und wenn wir uns das Gesetz Gottes ansehen, sehen wir eine Sache, die laut und deutlich zu Tage tritt - man stellt NICHT die gesamte Gesellschaft unter Quarantäne - sondern man stellt die Kranken unter Quarantäne. "Der Aussätzige, an dem die Plage ist, soll aber in zerrissenen Kleidern einhergehen, mit entblößtem Haupt, und seine Lippen soll er verhüllen, und er soll ausrufen: Unrein, unrein! Solange die Plage an ihm ist, soll er Read more

Botschaft an Corona-Demonstranten [Nr. 2]: Anweisungen zum Kampf gegen die NWO und zum Bewahren eurer Rechte

- Posted in Uncategorized by
Werter Corona-Demonstrant und Corona-Kritiker, der für das Richtige und gegen die gegenwärtige Corona-Diktatur kämpft. Dieser Text soll Sie darüber aufklären, was Sie in Bezug auf diese Diktatur, in die wir jetzt hinein kommen oder bereits hinein gekommen sind, tun sollten, und er soll Ihnen auch dazu dienen, zu verstehen, was Sie tun können, um Ihre Rechte zu wahren (oder zu behalten). Zunächst möchte ich Ihnen von einem Traum erzählen, den ich am 02.05.2020 hatte. Später werde ich dann erläutern, was der Traum bedeutet, und einige zusätzliche hilfreiche Informationen hinzufügen. (Anmerkung: Texte in geschweiften Klammern waren nicht Teil des Traums, sondern sind Kommentare von mir). Der Traum Der Traum war wie folgt: Ich war in einem Zimmer. {Ort A auf der Zeichnung} Wir Read more

Brief eines Polizisten über die Zustände und Stimmungen bei unserer Polizei (25.5.2020)

- Posted in Uncategorized by
Link zum Video: https://youtu.be/CCqii9NVcs4 Aus der Videobeschreibung Veröffentlicht am 25. Mai 2020 Liebe Zuschauer, mich erreichte eine Nachricht von einem Polizisten, die ich Euch nicht unterschlagen möchte. Ich konnte es nicht überprüfen, ob die Quelle wirklich direkt aus der Polizei stammt, da ich weder Namen noch Telefonnummer habe, aber es deutet alles darauf hin. In dem Brief wird dargelegt, wie es im Umfeld dieses Polizisten aussieht und welche Zustände dort herrschen. Ich lese den Brief vor, bitte hört es Euch an und verbreitet es. Ich denke, es ist ein wichtiger Beitrag aus der Innenansicht unserer Polizei. Ich danke ihm für seinen Mut. Euer Thomas Automatisches Transkript (Hervorhebung in fett und unterstrichen von mir) servus liebe zuschauer ich möchte das hier zu Read more

Corona-Diktatur: Verpetze nicht an Daniel Koch vom BAG!

- Posted in Uncategorized by
Im Traum den ich am 25.5.2020 hatte kam folgendes vor: (Anmerkung: Text in geschweiften Klammern war nicht Teil vom Traum sondern ist mein Kommentar dazu) Irgendwie war draussen Daniel Koch {vom BAG (Bundesamt für Gesundheit) der Schweiz}. Irgendwie war er außerhalb des Gebäudes, in dem ich mich befand, und er erwähnte etwas darüber, dass ein bestimmter Mann nicht das tat, was er tun sollte. Irgendwie habe ich dann, als genau dieser Mann den Raum betrat, in dem ich mich befand, ihn ergriffen / gepackt und nach draußen gebracht und im Grunde genommen in die Hände von Daniel Koch ausgeliefert, obwohl ich nicht wirklich verstand, warum ich das tat. Ich tat es und bat dann um eine Erklärung dafür, was dann passieren müsse, aber Daniel Koch gab mir keine Antwort. Passend dazu auch Read more
Page 1 of 4